Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1582/1583, fol. 24r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 24r [^] »

Riechen

Vom weinumbgelt l lb xiiij ß

Vom sigelgelt zu meiner gnädigen
herren halben theil
j lb xvj ß viij d

Von der jarsteür xl lb

Von der kleinen steür, ge-
nant die Reinfelder steür
j lb vj ß

Von der margravischen steür x lb

Von mattenzinsen xxxxiiij lb iiij ß

Von vischweiden xxviij lb

In pfening zinsen vij lb x ß

An das corpus der
pfening zinsen, von der
thumbherren gut genant,
welches sich 2 lb 8 ß 3 d
laufft, disz jars empfangen
xij ß

Item mehr, so ist an dise pfening
zinsz mit 2 saum wein bezalt
v lb iiij ß

Von busz und fräflen ij lb

Item mehr an busz und fräflen
mit 3 saum 2 ohmen wein
zalt
ix lb vj ß viij d

Usz holtz erloszt xxij lb ij ß

An fürgelichnen roggen em-
pfangen von Lienhard Stad-
ler, so er mit 4 ohmen wein
nach dem schlag geliefert
iij lb ix ß iiij d

Item mehr an fürgelichnem
roggen von Jacob Knäblin,
so er für 3 sester bezalt, empfangen
xv ß iiij d

Summa jc xxvij lb

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1582/1583weniger

Datenkorb