Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1580/1581, fol. 26r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 26r [^] »

Dem stattschriber die freyheiten
uff dem platz zuläsen
0

Herrn thumbprobst für den ze-
chenden uff der schützenmatten
0

Dem banwarten enet Ryns un-
serer gnädigen herrn holtz zuhutten
0

Der Reblüth zunfft von wegen
des gescheidts uff Martini
0

Der Wynlüth zunfft fechtgelt j lb x ß

Der zunfft Zum Schlüszel die
durchgenden guetter inn der
mäsz zubehalten
0

Den sinschrybern für ein Mar-
tinsgans
iij ß

Dem sinnkhnecht für ein Oster-
lamb
j lb

Dem gescheidt der Uffart umb
den bann zuryten
j lb

Dem brunmeister und sinen
knechten stiffel gelt uff Galli
verfallen
iij lb xij ß

Suma huius medii folii
vij lb v ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1580/1581weniger

Datenkorb