Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1580/1581, fol. 10v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 10v [^] »

Empfangen in zinsen

Item 50 gulden, jeden zu 23 ß gerechnet,
empfangen von gedachtem meinem
gnedigen herrn von Basel, so ihre
fürstliche gnaden dem gmeinen gut ab der
herrschaft Bürsekh uf Viti, Modesti
des laufenden 81. jars zu rechtem
zinsz verfallen, tut
lvij lb x ß

Item 250 sonnenkronen empfangen
von unsern Eidtgnoszen der statt
Schafhusen für einen jarzinsz, so
sie dem gmeinen gut uf den 6ten
Junii disz laufenden 1581. jars
verfallen, tut
vc lb

Item 325 gulden, für jeden 1 lb v ß
stebler, empfangen von weilendt
des durchlauchten hochbornen fürsten und herrn
Caroli, marggraven zu Baden,
nachgelasznen erben, so sie dem ge-
meinen gut uf Georgi anno et cetera
1581 zu rechtem zinsz verfallen,
tut
iiijc vj lb v ß

Item empfangen uf 21. Aprilis
150 sonnen cronen von der statt
Jenf, so sie uf den ersten Martii
anno 81 zu einem rechten jarzinsz
verfallen und schuldig worden, tut
iijc lb

Item empfangen vom Otterbach
zinsz uf Georgi anno et cetera 81, tut
j lb xix ß

Suma sumarum in
zinsen empfangen,
tut iijm jc xxxxix lb ix ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1580/1581weniger

Datenkorb