Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1580/1581, fol. 10r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 10r [^] »

In zinsen empfangen

Item empfangen von herrn Andres
Rifen, so er dem gmeinen gutt
auf Galli anno 80 zu rechtem
zinsz verfallen und schuldig worden
ist, erlegt er an das brett auf
Sampstag den 28. Januarii 81,
tut
ijc l lb

Item empfangen von dem herrn apt
von Lützel, so er dem gmeinen gut
uf Martini anno et cetera 80 verfallen
ist, tut
ijc l lb

Item 75 gulden empfangen von unsern
Eidtgnoszen zu Sollothurn für ein
jarzinsz, so sie dem gmeinen gut
auf Invocavit anno et cetera 80 verfallen, tut
lxxxxiij lb xv ß

Item 100 gulden, für jeden 1 lb 5 ß, uf
Letare, item 300 gulden, für jeden 1 lb 3 ß,
uf Philippi und Jacobi, deszgleichen
550 gulden, für jeden 1 lb 3 ß, uf Lorentzii
und zuletst 150 gulden, für jeden 1 lb 5 ß,
uf Bartholomei, alles stebler werung
und uf vorgedochten terminen ab-
gelofnen 1580. jar verfallen,
empfangen von meinen herrn
von Basel, so ihr fürstliche gnaden dem
gmeinen gut zuzinsen verfallen,
erlegt ihr fürstliche gnaden schafner
Thiebold Schonouwer Samstags
den 20. Maii anno et cetera 1581, tut
jm ijc lxxxx lb

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1580/1581weniger

Datenkorb