Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1577/1578, fol. 42v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Jonas Sagelsdorff
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 42v [^] »

Fur 13 tagwen j lb vj ß

Umb 20 düchelring ij lb xiij ß iiij d

Von der mosttrotten zuhauwen, zumachen,
vij tgwen
iij lb viij ß

Zufüren iiij ß

Fur 42 imbisz und nachtmall, für
sovill morgen und obenmall
v lb xij ß

Meister Gladin Murer für 6 tagwen
im schlosz zuwerckhen
ij lb ij ß

Für 36 imbisz und nachtmall iij lb

Fur 18 obenmall xviij ß

Umb 2000 ziegell viij lb

Für furtagwen xiiij ß

Etlich nuw raffen zuhauwen und zu-
zimmern
j lb xvj ß

Verzert in 24 imbisz und nachtmalen ij lb

In 24 morgen und obenmalen j lb iiij ß

Vom waszer für die kalber schür und ins
buchhuszlin zuleiten und wider mit
düchlen zuverpeszern, irn 2 vier tag, tut
j lb iiij ß

Verzert in 16 imbis und nacht, ouch so-
vill morgen und obenmalen
ij lb ij ß viij d

Von der kalberschürr inzuwanden, zubruckhen
und widerzuvermachen
ij lb viij ß

Verzert in 32 imbis und nacht, ouch sovil
morgen unnd obenmall
iiij lb v ß iiij d

Item iren 2 zwen tag 18 stuckh holtz zu den
schürn und stallungen zuhauwen
xij ß

Verzerten sie in 8 imbis, in 8 morgen
und obenmalen
viij ß

Für tagwen j lb xij ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1577/1578weniger

Datenkorb