Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1577/1578, fol. 10v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Jonas Sagelsdorff
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 10v [^] »

Empfangen in zinsen

Item ijc l lb empfangen zins von Andres Ryffen,
so er dem gemeinen gutt uff Galli disz
77. jars verfallen, erlegt er Sambstags,
den ersten Februarii anno et cetera 78

Item 325 gulden, fur yeden gulden 1 lb 5 ß, empfangen
von herr marggraff Carli zu Baden für
einen jarzinsz, uff Georgii anno et cetera 78 verfallen
iiijc vj lb v ß

Item 2650 goldsonnen kronen Franckhrichischen
schlags, so da 350 cronen, yede zu 24 batzen
louffiger müntz, empfangen von königlicher majestät
zu Franckhrych für einen jarzinsz, so ir majestät
den 11. Augustii anno et cetera 76 dem gemeinen gut
verfallen und schuldig worden, erlegt den
6. Junii anno et cetera 78, tut
vjm lb

Item 50 gulden, jeden zu 23 ß gerechnet, empfangen
für einen jarzinsz von minen gnädigen herren von
Basell, so ir fürstliche gnaden dem gemeinen gut
uff Viti, Modesti anno et cetera 78 ab dem ambt Birseckh
zu rechtem zinsz verfallen, tut
lvij lb x ß

Item 150 sonnen kronen, empfangen von der
statt Jenff zinsz, so sie dem gemeinen gut
uff prima Martii anno et cetera 1578 verfallen, tut
iijc lb

Sumarum in zinsen em-
pfangen
ixm vc lxvj lb v ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1577/1578weniger

Datenkorb