Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1571/1572, fol. 26v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 26v [^] »

Verschenckht und durch Gott geben

Item iiij lb dem houptman Zur Flu vonn Underwalden
ann ein venster und eheren wapen verehrt

Item iiij lb herr Niclausz Durren vonn dem ritt
gon Lowis unnd Luggarus verehrt

Item vj lb umb ein venster und eheren wapen, so
dem landtvogt zu Sant Christiana verehrt worden

Item lxxxxv lb xvj ß viij d, thund 50 Italianisch
cronen, denen inn Meinthal zu miner gnädigen herren
theill an den schaden, so sie vom waszer empfangen,
zusteür geben

Item viij lb xj ß, thund 6 gulden, fur yeden 3 teston, geben
mins gnädigen herren von Basell cantzler, alls er dem
gemeinen gut die zinsz gerichtet, drinckhgellt

Item xiij lb xv ß einem musico von Straszburg, der
minen gnädigen herren ettliche muteten verehrt, geschickht

Item j lb v ß gebenn Hieronimo Oberriedt, alls er
herrn abbts vonn Lutzel zinsz gericht hatt

Item xv lb den armen verbronnen vonn Schintznach
usz dem Ergow unnd Bernergebiett zur brandt-
steur verehrt

Item v lb einem, so vom Turckhen gefangen worden

Item ij lb x ß denn holltzheckheren usz dem Wisenthal
verehrt

Item iiij lb einem usz Lutzern biet umb ein fenster
unnd eheren wapen

Item iiij lb umb einen salmen visch, so minem nuwen herren
burgermeister verehrt worden ist

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1571/1572weniger

Datenkorb