Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1549/1550, fol. 10v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Jonas Sagelsdorff
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 10v [^] »

Tercia angaria

Item ijc lb empfangen von Ullin Brendlin von Hunigen,
damit er im selbs xx lb lipgeding zinses erkoufft hatt

Summa ijc lb

Quarta angaria

Item iijm guldin in batzen, thund zu Basl muntz iijm
lx gulden, je 25 ß per gulden, die machend iijm viijc xxv lb,
empfangen von doctor Wolffgangen Weydnern von
Wormbs, damit er im unnd siner eewirtin ij̶c gulden lyp-
geding zinses unnd nach 2 beder beder absterben an die kyrch
oder unser universitet lut des kouffbrieffs zeverwenden
erkoufft hat, die sollen wir jerlich in die Franckforter
herpstmesz in batzen werung bezalen

Item jc l lb empfangen von Barthlome Knobloch, damit er im
selbs und Elszbethen Vilringerin xv lb lipding zinses
erkoufft hat

Item jc lb empfangen von Peter Meygern, damit er
im selbs x lb lipgeding zinses erkoufft hat

Summa huius iiijm lxxv lb

Sumarum ditz jars zinsz uffgenommen
tut vjm vc xxxx lb

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1549/1550weniger

Datenkorb