Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1549/1550

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Jonas Sagelsdorff
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

fol. 1r [^]

Jarrechnung a festo Joannisz Bap-
tiste anno MDxlix usque ad
festum Johannisz Baptiste anno
MDL
1550

Ist gehört worden uff uff Montag,
den 12. Septembris anno et cetera 52
a

[Stat substitut]b

fol. 1v [^]

fol. 2r [^]

Empfangen

Vom wyn umbgelltt

Prima angaria jm ijc xl lb

Secunda angaria jm iijc xlvij lb

Tercia angaria jm xv lb

Quarta angaria jm vijc lxxxxij lb

Summa vm iijc lxxxxiiij lb

Vom müly korn umbgellt

Prima angaria jm ijc xxix lb

Secunda angaria jm iiijc lxiij lb

Tercia angaria ixc x lb

Quarta angaria jm vjc xxj lb

Somma vm ijc xxiij lb

Vom stettvichzoll

Prima angaria xvj lb ij ß

Secunda angaria xviij lb xiij ß v d

Tercia angaria ij lb iiij ß j d

Quarta angaria xij lb ix ß j d

Summa xlix lb viij ß vij d

Vom bischoffvichzoll

Prima angaria

Secunda angaria

Tercia angaria

Quarta angaria

Nihil

Summa huius medii folii xm vjc lxvj lb viij ß vij d

fol. 2v [^]

Vom pferdtzoll

Prima angaria xx lb iij ß ij d

Secunda angaria ix lb xvij ß viij d

Tercia angaria xxj lb vj ß ij d

Quarta angaria lviij lb xj ß ix d

Summa jc ix lb xviij ß ix d

Von den thoren

Prima angaria jc lxxxxiij lb iiij ß ij d

Secunda angaria ijc lxxxj lb j ß vij d

Tercia angaria jc lxxvij lb j ß v d

Quarta angaria iijc xvj lb v ß vij d

Summa ixc lxvij lb[xij ß]c
ix d

Vom Nüwenweg

Prima angaria lxxxxv lb xix ß vj d

Secunda angaria jc xxij lb xj ß iij d

Tercia angaria lxxxj lb iij ß xj d

Quarta angaria jc xliij lb xj ß ix d

Summa iiijc xliij lb[vj ß]d
v d

Vonn der Wysenbruckh

Prima angaria xvij lb xvj ß vj d

Secunda angaria xxxiiij lb iij ß iij d

Tercia angaria xv lb vj ß j d iij d

Quarta angaria xxvj lb iiij ß iiij d

Summa lxxxxiij lb[x ß]e ij d

Summa huius medii folii jm vjc xiiij lb viij ß j d

fol. 3r [^]

Vom gipszoll

Prima angaria

Secunda angaria

Tercia angaria

Quarta angaria

Nihil

Von der winsticherbüchs

Prima angaria ix lb ix ß viij d

Secunda angaria xj lb xiiij ß viij d

Tercia angaria v lb iij ß iij d

Quarta angaria viij lb ix ß xj d

Summa xxxiiij lb xvij ß vj d

Vom der wirten wyn umbgellt

Prima angaria lxv lb

Secunda angaria ijc xxxvj lb

Tercia angaria ijc xxxj lb

Quarta angaria ijc xxiiij lb

Summa vijc lvj lb

Vom stattzoll im khouffhus genannt furgend zoll

Prima angaria xjc lxx lb ix ß

Secunda angaria vijc lix lb ix ß

Tercia angaria ijc lxxiij lb ij ß vj d

Quarta angaria iijc lxiiij lb xvij ß iiij d

Summa ijm vc lxvij lb xvij ß x d

Summa huius medii folii iijm iijc lviij lb xv ß iiij d

fol. 3v [^]

Vom pfundt zoll genant bischoff zoll

Prima angaria ijc xvj lb vj ß ij d

Secunda angaria iijc xlj lb xv ß

Tercia angaria ijc xxvj lb iij ß vj d

Quarta angaria vjc lvj lb j ß iiij d

Summa jm iiijc xl lb vj ß

Vom stockh genant husgellt

Prima angaria xxxiiij lb ix ß ij d

Secunda angaria xlvj lb xvij ß iiij d

Tercia angaria xliij lb ix ß

Quarta angaria xxxviij lb

Summa jc lxij lb xv ß vj d

Vonn dem schultheiszen
stockh im richthus

Prima angaria 0

Secunda angaria vij lb viij ß

Tercia angaria 0

Quarta angaria xj lb xvj ß iiij d

Summa xix lb iiij ß[iiij d]f

Von der ladenn

Prima angaria 0

Secunda angaria iijc xxvj lb xj ß

Tercia angaria

Quarta angaria ijc xliiij lb xviij ß

Summa vc lxxj lb ix ß

Summa huius medii folii ijm jc lxxxxix lb viij ß x d

fol. 4r [^]

Vom gwün des saltzes inn
und uszwendig der statt

Prima angaria 0

Secunda angaria iiijc xxv lb vij ß xj d

Tercia angaria 0

Quarta angaria iijc xx lb ix ß iij d

Summa vijc xlv lb xvij ß ij d

Von des schultheiszenn
stockh enett Rinsz

Prima angaria 0

Secunda angaria 0

Tercia angaria 0

Quarta angaria 0

Das ganz jar nut

Von den brottkarren

Prima angaria ij lb v ß

Secunda angaria j lb iiij ß

Tercia angaria xviij ß

Quarta angaria j lb xviij ß

Summa vj lb v ß

Vom khorn, so vonn
der statt gangenn

Prima angaria lx lb ix ß

Secunda angaria xliij lb xv ß

Tercia angaria xxxvij lb iij ß

Quarta angaria lxxxvij lb xj ß

Summa ijc xxviij lb xviij ß

4579 vierntzelg

Summa huius medii folii ixc lxxxj lb ij d

fol. 4v [^]

Von der wag im kouffhus

Prima angaria xxvij lb xj ß viij d

Secunda angaria xxvj lb vij ß ix d

Tercia angaria xxj lb xv ß vij d

Quarta angaria xxv lb vj ß iiij d

Summa jc j lb j ß iiij d

Vom gerwerzoll

Prima angaria xvj lb xvj ß x d

Secunda angaria xvj lb ij d

Tercia angaria vj lb vj d

Quarta angaria vij lb iij ß viij d

Summa xlvj lb j ß ij d

Vom zoll zu Kembs

Prima angaria vj ß viij d

Secunda angaria lij lb v ß

Tercia angaria xvij ß viij d

Quarta angaria lix lb xviij ß iiij d

Summa jc xiij lb vij ß viij d

Vom gleytt zu Diepffligkhen

Prima angaria 0

Secunda angaria lx lb vij̶ ß

Tercia angaria 0

Quarta angaria lxxxviij lb xv ß iiij d

Summa jc xlix lb j ß x d

Summa huius medii folii iiijc ix lb xij ß

fol. 5r [^]

Von der schiffzoll büchs

Prima angaria

Secunda angaria

Tercia angaria

Quarta angaria

Nihil

Vom zoll der Wisen flöszen

Prima angaria xj ß ij d

Secunda angaria v ß ij d

Tercia angaria j lb j ß x d

Quarta angaria ij lb xiiij ß

Summa iiij lb xij ß ij d

Vom kranich im khouffhus
zu unnserm halben theill

Prima angaria xxix lb vij ß iij d

Secunda angaria xxiij lb ij ß v d

Tercia angaria viij lb v ß vj d

Quarta angaria xx lb xviij ß

Summa lxxxj lb xiij ß ij d

Von der frömbden unnd
hindersäszen pfundtzoll

Prima angaria

Secunda angaria

Tercia angaria

Quarta angaria

Nihil

Summa huius medii folii lxxxvj lb v ß iiij d

fol. 5v [^]

Vom underkhouff blig und gletti

Prima angaria iij lb vj ß viij d

Secunda angaria ij lb iij ß

Tercia angaria j lb viij ß iiij d

Quarta angaria iij lb iiij ß

Summa x lb ij ß

Vom zoll zu Ougst zu
unserm drittentheill

Prima angaria 0

Secunda angaria xxij lb xiij ß

Tercia angaria 0

Quarta angaria vij lb x ß

Summa xxx lb iij ß

Vom fischzoll

Prima angaria iij lb x ß vj d

Secunda angaria x lb v ß viij d

Tercia angaria xj lb v d

Quarta angaria vij lb iiij d

Summa xxxij lb ij ß v d

Vom fürgenden zoll uff
der Rinbruggen

Prima angaria 0

Secunda angaria 0

Tercia angaria 0

Quarta angaria 0

Nihil

Summa huius medii folii lxxij lb vij ß v d

fol. 6r [^]

Von der steinbüchs uff der Rinbruckh

Prima angaria 0

Secunda angaria 0

Tercia angaria 0

Quarta angaria 0

Nihil

Von der holtzbüchs uff der Rinbruckh

Prima angaria 0

Secunda angaria xv lb v ß

Tercia angaria 0

Quarta angaria x lxiij lb viij ß ij d

Summa per se lxxviij lb xiij ß ij d

Von der spänbüchs im werckhoff

Prima angaria 0

Secunda angaria xx lb viij ß

Tercia angaria 0

Quarta angaria ix lb iij ß vj d

Summa xxix lb xj ß vj d

Von der holtzbüchs zu Sant Alban

Prima angaria iij ß vj d

Secunda angaria 0

Tercia angaria ij ß x d

Quarta angaria j lb iij ß iiij d

Summa j lb ix ß viij d

Summa huius medii folii jc xviij lb xiiij ß iiij d

fol. 6v [^]

Von der holtzbüchs enet Rins

Prima angaria 0

Secunda angaria 0

Tercia angaria 0

Quarta angaria 0

Nihil

Vom unzüchter ampt

Prima angaria

Secunda angaria

Tercia angaria

Quarta angaria

Nut

Von der fleisch stür

Prima angaria iijc l lb xvj ß iij d

Secunda angaria iijc lxxxxv lb xij ß ix d

Tercia angaria ijc xiiij lb xj ß x d

Quarta angaria lxx lb xj ß viij d

Summa jm xxxj lb xij ß vj d

Von scholbenckhen
und garten zinsen

Prima angaria 0

Secunda angaria jc xxxiiij lb viij ß

Tercia angaria 0

Quarta angaria lix lb xj ß

Summa jc lxxxxiij lb xix ß

Von der mesz Martini

Thutt vc lxvj lb ix ß iij d

Summa huius medii folii thut jm vijc lxxxxij lb ix d

fol. 7r [^]

Vom zinsz der ziegelhöffen 0

Vom zoll zu Sant Jacob 0

Von der ziger wag 0

Vom saffran und ziegell zoll 0

Vom nasenfang inn der Byrsz lxiiij lb viij ß iij d

Vom nasenfang in der Ergoltz vij lb vj ß x d

Von zinsen, so der schriber enet Rinsz
innimpt
0

Von der wynsticherbuchs enet Rins 0

Von linwath und zwylch, so die fromb-
denn im khouffhusz verkhouffen
0

Vom ebruch 0

Von der gibsbüchsen vij lb xiiij ß iiij d

Von der vicethumb ampt liij lb vij ß x d

Von der lonherren stein, holtz unnd
isenbüchsenn
vc xxxiiij lb xiiij ß x d

Vom umbgellt zum Nuwenhus, zu
unserm halben theill empfangenn
für vier frofasten, tut
xiiij lb xviij ß

Item von Jacoben Rüdin, stattwechslern,
empfangen, so zu unserm halbenn theill
gwünsz am stattwechsell uff der jar-
rechnung Johannis Baptiste
anno et cetera lo gevallen, thutt
ixc lviij lb xv ß iij d

Summa huius medii folii thut jm vjc xlj lb v ß iiij d

fol. 7v [^]

Empfangen in ratstraffen

Item x lb von meister Hansen, dem haffner

Item xx lb von Hansen Busze, dem bapirer

Item v lb von Wilham Gröszli

Item xx lb von Jheronimo Töbelin

Item x lb von Baschion Oder, dem muntzmeister

Item x lb von Baptisten von Kilch, dem Franzosen

Ratstraff

Item xij lb x ß von Blesin Keller, dem fuorman an zalung
der straff, so ime uffgelegt, das er das Jennilied gsungen hat

Item x lb straff von meister Fridlin Werdenberg empfangen, alls
es in sinem husz bronnen hatt

Item v lb von Kleinhenny ratstraff

Item v lb von Caspar Leydig von Brungkhen, umb das er den
Schwitzern ubel zugereth ratstraff

Item v lb von Thoma Weltzen son

Item v lb vom wirt Zu der Gilgen

Item v lb von einem Sontgower puren von Brungkhen

Item x lb von Hans Werdenberg

Item xx lb von Galle, dem pfrunder in der ellenden herberig

Item v lb von Heinrichen Hallern

Item v lb von Martin Krepsen, dem win man

Item x ß von Lux Grunnagel

Item x ß vom schaffner in Olszperger hoff

Item x ß vom wirt Zum Storckhen

Item x ß vom wirt Zum Hirtzen

Straff das sy ir win
ungellt zu spat geben

Item x lb von Baptisten, dem Frantzosen straff

Item xxxv lb von Macharien Nusszboum

Item xx lb von einem diebschen Juden

Item v lb von Bernhardten Stehelin

Item xx lb von Jacoben Grunnagel

Item x lb von der Langfelderin

Item me xx lb von Jheronimo Tobelin

Item v lb von Welschen sager enet Rhin

Item v lb von Claus Helgen, dem muller

Item x lb von einem Welschen murer

Item x lb von meister Hansen, dem weschen murer

Summa iijc xiiij lb x ß

fol. 8r [^]

Empfangen jarzinsz, burgkrecht unnd
schirmgellt

Item iiijc gulden, fur jeden 15 batzen in Basl muntz, uff jeden gulden v d,
thund vc v lb, empfangen von der stat Costantz fur zwen
jarzinsz, nemblich 200 gulden uff Verene anno 48 und die ande-
ren 200 gulden uff Verene anno 1549 verfallen unnd hand damit
ditz tags alle versegig bezalt lut der quittung

Item jc lb empfangen von unsern Eidgnoszen von Solothurn zinsz, so
sy uns den xij. Martii anno 49 verfallen, ist jedem ein quittung worden

Solothurnh

Item jc lxxxiiij lb von Hansen Martin, dem ziegler, empfangen
für viij jarzinsz von unserer herren ziegelhoffe an der Rin-
gaszen, fur jedes jar xxiij lb

Item xl guldin, thund l lb, empfangen fur vier verfallen
jarzinsz uff der herberg Zum Engel zeschliengen, namblich
vom 46, 47, 48 und 49, Verene gefallen

Item iijc xxxviij gulden, thund iiijc xxij lb x ß, empfangen fur ein
zinsz, uff herzog Christoff zu Wurtemperg Laurentii
anno 49 gefallen nach abschlag zweyer gulden trinckgellt

Item ijc gulden, thund ijc l lb, empfangen fur ein Wurtembergi-
schen zinsz, Michaelis anno 49 gefallen

Item xv lb von Sant Johanser husz, Thome anno 49 gefallen

Item x lb von Sant Blasien schirmgellt

Item jc xxxvj sonnen cronen, thund ijc lxxij lb

Me lx nuwer cronen, thund jc xiiij lb

Item xxiiij sonnen cronen, thund xlviij lb, so jedem
botten rechnung vereerung gellt worden

Item viij sonnen cronen, tut xvj lb, appellacion gellt

Item v nuwer cronen, tut ix lb x ß von nachlaszung am
zoll zu Lowisz geschehen

Item vj nuwer cronen, thund xj lb viij ß von verly-
hung des zolls zu Lowisz

Item j nuwe cronen, tut j lb xviij ß vom malefitz
schriber amptz

Bracht herr Onophrio
Holtzach ab den Jarrech-
nungen Lowis un Lugka-
rus anno 49

Item jc lb aber empfangen von unsern Eidgnoszen von Solothurn zinsz, den
12. tag Merzens anno 50 gefallen

Solothurni

Item xv lb vom Tutschen husz schirmbgellt, Thome anno 49 gefallen

Summa ijm jc xxiiij lb vj ß

fol. 8v [^]

Gemein empfangen

Item jm lxix lb xiij ß iiij d empfangen von Hans Grauen, so
us 534½ soumen 8 fiertel winsz, so den burgern worden unnd
jeder soum umb zwey pfundt geben ist

Me xxxij lb minus x d empfangen von meister Andres
Sporlin, unserer herren kuffer, usz xvj̶ soum minus ij masz erloszt ist
one den fierling, so herrn alten zunfftmeister worden ist

Item iijc gold unnd sonnen kronen, tut vjc lb, empfangen von houptman
Reinharts seligen wittwen zu gantzer bezalung der 500 kronen, die
königliche majestät zu Franckrich unsern herren an irem jargelt abzogen
hat von sin houptman Reinharts wegen, darumb er Reinhart
die dem gemeinen gut zuersetzen unnd zebezalen schuldig gsin

Item xlij lb empfangen von Hans Martin, dem ziegler, fur den costen
den unser gnädige herren sinenthalben gehept, als er zu Zurich gefan-
gen gelegen ist

Item xx lb vom Gotzhusz Zu Den Augustinern empfangen fur 20 vierntzel
habern, den sy uff den marstall schuldig gsin

Item aber jc gulden, thund jc xxv lb, empfangen von herr Caspar Ma-
thisen an bezalung des erkoufften Wettinger hoffs

Item liiij lb xij ß ij d sind usz den fischen, die in Aristorffer
wyger gefangen, erloszt

Item l lb houptgutz empfangen von meister Thiebolden Ludman, dem sche-
rer, damit er zwen gulden geltz, so er dem gemeinen gut ab sinem eggk-
husz am vischmarckt gegen dem Storcken uber gelegen und
Zu Des Alten Muntz genant ist, uff Sant Gallen tag jerlich
verzinszt hat

Somma jm ixc lxxxxiij lb iij ß viij d

fol. 9r [^]

Empfangen in erbfallen
unnd abzugen

Item ij lb x ß von Ludwigen Kiszling von Solothorn fur
abzug siner schwester seliger erbgutern

Item xliij lb xv ß von einem statknecht von Zürich fur
abzug der wirtinen Zum Kopf, siner basen seligen,
empfangenen erbfal

Summa huius xlvj lb

Us korn erlöszt

Item l lb empfangen von Heine Kupfflin umb xx vierntzel
korn, jede vierntzel fur zwen gulden gerechnet, so ime der vogt
zu Waldenburg von unserer herren korn im schlosz zekouffen
geben, zalts den 15. Februarii anno 50

Item jc gulden, thund jc xxv lb, empfangen von Crispiano Strubin,
kornmeistern zu Liestall, so er usz korn erloszt und den 24.
Maii anno 50 uff rechnung erleyt hat

Item jc gulden, tut jc xxv lb, abermalen erleyt Crispiano Strubin minen
herren, den dryen, an das brett den 28. Junii anno 50, so er aber
usz korn erloszt

Summa iij lb

Summa huius folii iijc xlvj lb

fol. 9v [^]

Empfangen in pension
unnd schenckinen

Item xv cronen, tut xxx lb, hat meister Bath Sum-
mer vom Franzosen uff tag Fryburg an die zerung zestur
empfangen

Item vjm francken, die hand ditz malen in gold cronen, jede
cronen zu 36 sosz gerechnet, ijm vjc viij sonnen cronen gethan
und 32 ß, die thund zu Basl muntz vm ijc xvij lb vj ß,
empfangen, bracht herr Lienhart Lützellman in Martio
anno 1550 fur die zalung, zu Liechtmesz anno 50 gefallen

Summa huius vm ijc xlvij lb vj ß

fol. 10r [^]

Empfangen zinsz uffgenommen

Prima angaria

Item iijc lb empfangen von Michel Volmern von Epffich, da-
mit
triszig pfund lipgedings glich zu den vier frofasten geteylt erkoufft hat

Item vjc xl lb empfangen von meister Mathis Bolern, damit er
im selbs und Anna Thannerin, siner eewirtin, lxiiij lb glich-
getheylten lypgedings erkoufft hat

Item jc xl lb empfangen von meister Mathis Pfifern, dem zim-
merman, damit er im selbs unnd Madlena Schmennin,
siner eefrowen xiiij lb glichgetheylten libgedings erkoufft hat

Item ijc lb empfangen von meister Bath Summer, damit er im selbs
unnd Anna Aberlin, siner eewurtin xx lb lipgeding erkoufft hat

Item ijc l lb empfangen von herr Heinrichen Schilling, damit er
im selbs und Eva Hardeckerin, siner eefrowen, xxv lb lipge-
ding gelts erkoufft hat

Summa jm vijc xxx lb

Secunda angaria

Item xl lb empfangen von Hans Negelin, damit er im selbs und
Barbara Burckhart iiij lb libding zinsz erkoufft hat

Item ijc lb empfangen von Gladin Ferriro, damit er im selbs
xx lb libdings erkoufft hat

Item lxx lb empfangen von Madlen Surerin, damit sy iren
selbs vij lb lipgedings erkoufft hat

Item jc lb empfangen von meister Mathis Mullern, damit er im
selbs unnd Margrethen Könngin, siner eewirtin, x lb lipge-
ding zinses erkoufft hat

Item jc xxv lb empfangen von Fridlin Beszerer, damit er im
und Anna Jenpflerin, siner eewurtin, xiij̶ lb libding
zinses erkoufft hat

Summa vc xxxv lb

fol. 10v [^]

Tercia angaria

Item ijc lb empfangen von Ullin Brendlin von Hunigen,
damit er im selbs xx lb lipgeding zinses erkoufft hatt

Summa ijc lb

Quarta angaria

Item iijm guldin in batzen, thund zu Basl muntz iijm
lx gulden, je 25 ß per gulden, die machend iijm viijc xxv lb,
empfangen von doctor Wolffgangen Weydnern von
Wormbs, damit er im unnd siner eewirtin ij̶c gulden lyp-
geding zinses unnd nach 2 beder beder absterben an die kyrch
oder unser universitet lut des kouffbrieffs zeverwenden
erkoufft hat, die sollen wir jerlich in die Franckforter
herpstmesz in batzen werung bezalen

Item jc l lb empfangen von Barthlome Knobloch, damit er im
selbs und Elszbethen Vilringerin xv lb lipding zinses
erkoufft hat

Item jc lb empfangen von Peter Meygern, damit er
im selbs x lb lipgeding zinses erkoufft hat

Summa huius iiijm lxxv lb

Sumarum ditz jars zinsz uffgenommen
tut vjm vc xxxx lb

fol. 11r [^]

Empfangen, so usz roszen
erloszt

Item xxj lb empfangen von Andres Bletzen umb ein rosz

Item aber xx lb empfangen umb ein rosz ab dem stal erlöszt

Item lvj lb empfangen von Jheronimo De Insula umb ein rosz,
ward im ab dem stal verkoufft

Summa lxxxxvij lb

fol. 11v [^]

fol. 12r [^]

So ist in den uszeren schloszen unnd
empteren empfangen

Liechstal

Von der sonnen zoll zum halben theyl xlv lb xij ß vj d

Von winwagen unnd hodelroszen jc xlj lb iij ß

Vom zoll und weg gelt xxxiij lb xix ß j d

Vom win ungelt lxxviij lb

Vom bosen pfennig lxxxvj lb x ß

Vom muly ungellt lxxij lb xvj ß iiij d

Von neben wirten ungelt xj lb

Von der jarstur lx lb

Von der Solothorneren stur, so mynen
herren im usztusch worden sind
ij lb iij ß

Von busz unnd beszerung xxxiiij lb

Usz holtz in der quart Fulistorff erloszt vj ß

Von des alten zieglers husz zinsz j lb v ß

Summa huius vc lxvj lb xiiij ß xj d

fol. 12v [^]

Fulistorff, Lupsingen

In d zinsz ix lb vij ß viij d

Von husz unnd reb zinsz xij lb xvj ß vj d

Vern schuldig pliben von der gmeind Ari-
storff
iiij lb ij ß vj d

Us xxviij soum win erloszt lxxv lb xij ß

Us xxiiij sek kernen erloszt xlix lb iiij ß

Us trusen erloszt iij ß vj d

Von Hans Montwiler fur vj̶ ze-
henden korn empfangen
v lb x ß

Usz strow erloszt viij ß

Usz j vierntzel korn erloszt ij lb

Summa jc liiij lb iiij ß ij d

Wildenstein

In zinsz iiij lb j ß vj d

In Utinger zehenden ij lb

Summa vj lb j ß vj d

Sumarum im ampt Liestall empfangen
tut vijc lb xxvij ß vij d

fol. 13r [^]

Waldenburg

Vom zoll jc xxj lb xvij ß

Von der jarstur lxxxx lb j ß

In d zinsen xiij lb iij ß

Vom win ungelt und bosen pfennig jc lxj lb xiij ß vj d

Von des meygers hoffzinsz ij lb vj ß

Von neben wirten ungellt lxiij lb viij ß

Von buesz unnd fräfflen lxxix lb

Von Peter Heckdorn zinsz vj lb v ß

Me von Peter Hegkdorn, kompt har von
Bath Branden
v lb xvij ß vj d

Von Hans Stampach zinsz xvj lb xviij ß vj d

Von Werli Gurler zinsz vj lb v ß

Von Rudolff Schmiden zinsz iij lb xv ß

Von Hans Steygers zinsz v lb

Von Hans Goldners zinsz j lb xiiij ß

Von Ulle Vogelisz weyd zinsz ij lb x ß

Von der zolbuchs zu Richitschwil Nut 0

Von Thuring Felbers weyd zinsz iij lb

Von Rufflisz weyd zinsz v lb

Von Fridlin Baders zinsz v lb x ß

Von Claws Gaszer fur abzug vij lb x ß

Von Hans Crattingers dochter abzug
ires erbguts
v lb

Von Heinrich Husers son abzug xx lb

Von der gmeind zu Bretzwil busz
des schwendens halb
xx lb

Von Jacky Murer ab Billstein straff lxxx lb ß

Summa im ampt Waldenburg
empfangen tut vijc lvij lb xiij ß vj d

fol. 13v [^]

Varnspurg

Vonn der jorstür jc v lb ij ß

Vom wynumbgellt jc xlj lb

Inn d zinsz xiiij lb j ß iiij d

Von busz und peszerung lxxxv lb

Von der müly Normalingen j lb v ß

An allten buszenn xij lb

Von neben wirten ze Siszach v lb viij ß

Vom eebruch j lb v ß

Von der jorstür Aristorff xiiij lb v ß

Vom wynumbgellt Aristorff x lb vij ß

Vom wynumbgellt zu Ougst xvij lb

Vom huszzinsz ze Ougst xx lb

Von busz des schwerenns iij lb

Vom zoll zu Anwyll iiij ß ij d

Summa iiijc lxiiij lb xvij ß vj d

Syszach

Vonn der jorstür xxiiij lb xv ß

Vom wyn umbgellt lxxix lb ix ß

Inn d zinsz iij lb xij ß

Von der fischentz ij lb x ß

Usz holtz erlöszt ij lb xj ß

Vom nüwen rebberg zinsz j lb vij ß

Summa jc xiiij lb iiij ß

fol. 14r [^]

Buttkhenn

Inn zinsz ij lb xvij ß

Summa per se

Ütingen

Inn zinsz xiiij ß

Summa per se

Zuntzgenn

Von der jorstür vij lb xij ß

Inn d zinsz iiij ß

Summa vij lb xvj ß d

Dietkhen

Von der jorstür xviij lb xv ß

Inn zinsz iij lb iiij ß

Summa xxj lb xix ß d

Eptingen

Inn zinsz ij lb viij ß

Vom Wyenwaldt zinsz j ß vj d

Vom Wydenwaldt zechenden ij lb x ß

Von der burgkhmat iij lb v ß

Von Bolchenmat xij ß

Vom mülytich vj ß

Von Bidermans rüty xj ß

Von der rüty, so Peter im Kilch-
zimer am Bolchen hat
viij ß

Summa x lb j ß vj d

fol. 14v [^]

Aristorff

Inn d zinsz xv lb x ß iiij d

Für 2 soum wyn, so von Jorg
Hodell an khouff sines huses noch
dem schlag genommen
iiij lb xiiij ß

Usz 18 vierntzel khorn erlöszt xxxiiij lb iiij ß

Usz 3 vierntzel habern erlöszt iij lb xv ß

Usz 7 seckh kernen erlöszt iij lb vj ß

Für 8 mosz wyn empfangen v ß viij d

Summa lxj lb xv ß

Summarum im ampt Varn-
spurg empfangen thutt in som-
ma vjc lxxxiiij lb iiij ß

Homburg

Von der jorstür xxx lb ij ß

Inn d zinszen xxiij lb xviij ß ij d

Vom wynumbgellt zu Butkhen xxxviij lb v ß

Vom wynumbgellt zu Louffelfingen x lb vij ß vj d

Vom bösen d zu Butkhen xxxviij lb xix ß vj d

Vom bosen d zu Louffelfingen xj lb iij ß iiij d

Vonn busz unnd peszerung xxiiij lb

usz 9 seck 2 fiertel habern erlöszt xviij lb

Summarum zu Homburg
empfangen thutt
jc lxxxxiiij lb xv ß vj d

fol. 15r [^]

Ramstein

Inn zinsen xij lb iij ß

Vom winumbgellt ij lb x ß

Von busz und peszerung xvij lb v ß

Usz 20 vierntzel khorn erlöszt xxv lb

Usz 9 vierntzl habern erlöszt viij lb xiiij ß

Von mynen herren, den drigen,
am brett empfangen
xx lb

Summarum zu Ramstein
empfangen thutt
lxxxv lb xij ß

Münchenstein

Inn zinsz xj lb xvj ß

Vom brugzoll x lb

Von der tafern ij lb

Von der jorstür ix lb

Usz holtz erlöszt viij lb

Von fischetzen ix lb

Fur 5 vierntzel 4 sester dinkel vij lb viij ß ix d

Fur 5 vierntzel 3 sester habern vj lb ix ß viij d

Für freffell und buszen ij lb x ß

Summa lxvj lb xj ß v d

Arliszheim

Inn gellt j lb viij ß

Summa per se

fol. 15v [^]

Muttetz

Inn zinsz xxij lb

Von der tafern x lb

Von der quart des houwzechenden xl lb

Von der jorstür xxj lb

Von Fröuwlers lechen ij lb x ß

Fur 9 vierntzel vij̶ sester dinkel xvj lb ix ß iij d

Fur 7 vierntzel habern viij lb ij ß vj d

Inn freffell und buszen viij lb

Summa jc xxviij lb j ß ix d

Von herr Kicholffs wydem

Inn zinsz xij ß iiij d

Vom halben houw zechenden lxxiij lb

Für 2 vierntzel 2 sester dinkel iij lb xij ß ij d

Fur 9 vierntzel 10 sester habern xij lb vij d

Summa lxxxix lb v ß j d

Brattelenn

Inn zinsz xx lb xij ß ij d

Vom wynumbgellt xvj lb xvj ß

Von der jorstür xvj lb ix ß

Von hoffzinsen ij lb iij ß iij d

Vom houw zechenden xl lb

Von Hans Fusten matten j lb

Fur 10 vierntzel xvj̶ sester dinkel xix lb iij ß xj d

Fur 7 vierntzel 9 sester habern ix lb ix ß

Inn freffell unnd buszen vij lb

Summa jc xxxij lb xiij ß iiij d

fol. 16r [^]

Hardtvogt zu Muttentz

Usz holtz erlöszt xiiij lb v ß

Vom weid gellt j lb ij ß

Vom hardt ackhern j lb xiij ß

Von Lettenackher 0

Usz khorn erloszt iij lb x ß

Summa xx lb x ß

Benckhenn

Inn zinsz ij lb

Von der jorstür vj lb xij ß

Von der tafern viij lb

Vom höw zechenden iij lb

Usz j̶ jucharten reben und blosz-
glondt an unsere gnädigen herren gefallen erlöszt
xiiij lb

Fur 2 vierntzel 14 sester dinkel v lb vij d

Fur 6 sester habern ix ß iiij d

Inn freffel und buszen xxvij lb x ß

Summa lxvj lb xj ß xj d

Binnigen, Bottmingen

Vonn der jorstür ij lb xij ß

Vom wynumbgellt v lb

Summa vij lb xij ß

Summarum im ampt
Münchenstein empfangen thut
vc xij lb xiij ß x d

fol. 16v [^]

Riechenn

Vom wynumbgellt xxviij lb vj ß

Vom sigell gellt zu myner herren theil j lb ij ß

Vonn der jorstür xl lb

Von der cleinen stür j lb vj ß

Von matten zinsen xlij lb xvij ß

Vonn fischweiden xxxiij lb

Von busz unnd peszerung xxviij lb

Von der marggroffern stür x lb

Inn d zinsz ij lb xv ß ix d

An verbeittnen extantzen iij lb xij ß vj d

An verbeittnen mattenzinsen xvj lb xvij ß vj d

Summa ijc vij lb xvj ß ix d

Bettigkhenn

An die zinsz des dinckhells, habern
unnd geltz inn wyn von den
armen lüthen genomen noch dem
schlag
lj lb

Vom wyn umbellt zu myner
herrenn theill
j lb v ß vj d

Von Hansz Wüszten an sin schuldt j lb

Vonn busz unnd peszerung vij lb xvij ß vj d

Summa lxj lb iij ß

Sumarum zu Riechen und
Bettigkhen empfangen thut
ijc lxviij lb ix ß ix d

fol. 17r [^]

Hünigen, Michelfeldenn

Vonn der jorstür vij lb

Inn d zinsen viij lb xj ß vj d

Von busz und peszerung x lb xij ß

Usz iiij̶ vierntzel khorn erlöszt vj lb iij̶ ß

Summa xxxij lb vj d

Summa sumarum in allenn
emptern empfangen thutt iijm ijc lxij lb ix ß viij d

Summa sumarum alles empfachen
inn unnd uswendig der statt thut
ditz gantz jar
xlijm viijc lxv lb ij ß vj d

fol. 17v [^]

fol. 18r [^]

Dargegen wider usgeben

Verzinszt

Prima angaria ijm iiijc xlvj lb xiiij ß x d

Secunda angaria ijm ijc ij lb j d

Tercia angaria ijm vjc xxxiiij lb xv ß iiij d

Quarta angaria ijm vc iij lb xij ß v d

Summa ixm vijc lxxxvij lb ij ß viij d

Cost

Prima angaria iijc lij lb xix ß x d

Secunda angaria iiijc xix lb vj ß xj d

Tercia angaria iijc xvj lb ix ß viij d

Quarta angaria vc viij lb xviij ß j d

Summa jm vc lxxxxvij lb xiiij ß vj d

Bottenzerung

Prima angaria xxxiiij lb xviij ß

Secunda angaria xvij lb xij ß iiij d

Tercia angaria ij lb iiij ß

Quarta angaria jc viij lb ix ß viij d

Summa jc lxiij lb iiij ß

Ryttgellt

Prima angaria iiij lb xij ß vj d

Secunda angaria j lb xvij ß vj d

Tercia angaria x ß

Quarta angaria xiij lb xij ß vj d

Summa xx lb xij ß vj d

Summa huius medii folii xjm vc lxviij lb xiij ß viij d

fol. 18v [^]

Senndbrieff

Prima angaria xxj lb vj ß

Secunda angaria xxj lb vj ß

Tercia angaria xviij lb xiij ß vij d

Quarta angaria xxj lb xij ß x d

Summa lxxxij lb xviij ß v d

Schenkhwyn

Prima angaria 0

Secunda angaria xiij ß

Tercia angaria 0

Quarta angaria 0

Summa per se, der ander usz unser gnädigen herren
keller

Gerichtt

Prima angaria xxxij lb xvij ß

Secunda angaria xxxvj lb xviij ß

Tercia angaria xx lb xij ß

Quarta angaria xxix lb ß

Summa jc xix lb vij ß

Summa huius medii folii ijc ij lb xviij ß v d

fol. 19r [^]

Heimlich sachenn

Prima angaria xix lb xviij ß

Secunda angaria xxv lb xvj ß iiij d

Tercia angaria xiij lb xviij ß

Quarta angaria xxviij lb xix ß

Summa lxxxviij lb xj ß iiij d

Stettbuw

Prima angaria vijc lxiiij lb ix ß j d

Secunda angaria vijc liij lb xviij ß vj d

Tercia angaria vc xxiiij lb ix ß viij d

Quarta angaria jm iijc xxij lb xv ß viij d

Summa iijm iijc lxv lb xij ß xj d

Solldner

Prima angaria lxxxv lb xvj ß

Secunda angaria lxxxxij lb xix ß

Tercia angaria lxix lb vj ß

Quarta angaria xix lb vij ß

Summa ijc lxvij lb viij ß

Summa huius medii folii thut iijm vijc xxj lb xij ß iij d

fol. 19v [^]

Herren burgermeister jorlon 46 gulden in
goldt, thutt
lxxj lb vj ß

Herren zunfftmeister jorlon so vyll lxxj lb vj ß

Mynen herren, den rhäten, jorlon jm ijc xxj lb xvj ß

Den xiij jorlon xl lb vj ß

Den rhäten für ir Osterlember lij lb

Dem stattschriber jarsoldt unnd beszerung jc xxv lb

Mehr ime peszerung sines ampts

Dem rhatschriber jorlon unnd
Mehr ime peszerung sins ampts
lxxx lb

Dem substituten jorlon unnd Mehr ime peszerung sins ampts xxxij lb

Dem rhatschriber vergichten zeläsen j lb x ß

Dem khouffhusschriber jorsoldt xxx lb

Dem allten kouffhusschriber jarlon

Ist todj

Beiden schultheiszen und andernn
ditz gantz jar fronvasten gellt
ixc ix lb xviij ß

Den fleischwägern hie zur statt
jorlon
xviij lb ß

Den fleischwägern enet Rinsz jarsoldt v lb

Dem zoller zu Kembs jorlon iiij lb

Dem zoller unnd gmein daselbst den
zoll zu riegen und zum guten jar
j lb v ß

Den schribern, wachtmeistern, louff-
enden botten und andern fur gewen-
der
jc lxxxxvj lb v ß iiij d

Den wachtmeistern an ir liechter
zustür
iij lb x ß

Beiden lonherren jorsoldt xl lb

Denn vischzoll zusamblen jorsoldt ij lb

Dem obristen knecht thurgellt ij lb x ß

Mehr ime peszerung sins ampts xij lb

Dem zinszmeister jorsoldt viij lb

Den ladenherren und dem knecht
uff dem richthus jorsoldt
xij lb

Summa huius ijm ixc xxxix lb xij ß iiij d

fol. 20r [^]

Den häring schouwern jorsoldt j lb

Denn heimlichen herrenn xij lb

Den herren uber den eebruch xij lb

Den zügherrenn ij lb vj ß

Den vicethumb herren ix lb

Den khornherren vj lb

Vom gartern an den Steinen uffzu-
ziechenn jorlon
v lb

Der widen vor dem Steinen thor ze-
hüten
v lb

Vonn der ampellen uff dem richthus
zubezinden
j lb x ß

Dem zoller zu Siszach jorlon vj lb

Den vischmarcktt bronnen zu süffern
jorlon
xv ß

Vonn der scholl zurumen j lb

Dem zoller zu Waldenburg jorlon vj lb

Unnserm spittall fur fürung lx lb

Nicolao Im Hoff, notario xxiiij lb

Dem korn meister xx lb

Dem pfarrherren zu Muttuts
beszerung siner pfrund, alls min gnädige herren nach
absterben herren Gilgen seligen die ubrige nut-
zung der pfrund lut irs kouffs zu des gemeinen
gutz handen genommen
xxxij lb

Item xij lb geben Jochinen, Vogeln und Ullin, den drygen wacht-
knechten, so dheine huser haben, fur husz zinsz

Item iiijc lix lb xiiij ß geben und zalt umb die nuwen buchsen, so
zu Brysach gegoszen und gemacht worden

Item xij lb iij ß vj d kosten die selben buchsen alhar zefuoren mit zoll der
[...] zerung

Item iiij̶ lb zoll darvon uff der bruggen zu Brysach

Item xvij lb vj ß Veltin, besetzern, enet Rhins zebesetzen

Item j lb an das jarmal enet Rhins zestur, alls man
geschworen hat

Item x lb meister Alban Gallus vereert von unserer gnädigen herren
holtz zefloszen unnd usz zetheylen

Item j lb x ß dem gericht ze stur an sin jarmal

Item iiij lb meister Lienhardten, dem buchsenmeister, rockgellt,
Bartholomei verfallen

Summa huius vijc xxiiij lb xiiij ß vj d

fol. 20v [^]

Item j lb x ß der Winluten zunfft gefecht gellt

Item viij lb xvij ß von jc lxxv hunden zeschlahen

Item iij ß umb schuffen an die synne

Item xxiiij lb iiij ß vj d von ettlichen nuwen steinschiffen
zemachen unnd ettliche zebeszeren und zefuchten

Item jc lxxx lb xij ß ist uber das gastmal gangen, alls der zehen
orten, deszglichen der Punthen unnd Walliszern ratzbotten die
in ernuwerung der Franzosischen verein in Franckrich gewesen,
allhie zu gast gehalten worden sind

Item xj lb ix ß geben denen, so zum sturm und dem fur mit
leytern, schuffen, faszen, sprutzen unnd anderm verordert,
alls es in meister Fridlin Werdenbergs husz bronne hat

Item x lb xij ß aber sturm gellt den zunfften geben, alls das begken
husz Zur Merkatzen verpronnen ist

Item iij lb dem bronmeister unnd sinen knechten stifell gellt, uff
Sant Gallen tag fallend

Item j lb dem banwarten von Kleinen Huningen bann zehuten

Item iij ß den sinn schribern fur ein Martins gansz

Item iij lb xiij ß den mullern und andern die korn und mel broben
zemachen

Item j lb v ß dem knecht Zum Schluszel der durchgonden guteren in der
mesz zehuten

Item iiij lb Christoffell, dem buchsenmeister, fur ein jar huszzinsz

Item j lb iiij ß dem folterer fur sin holtzgellt

Item xviij ß umb zwilch zu einem wechter beltz

Item v ß ein wechter beltz zu beszern

Item iij lb viij ß umb ein wechter beltz gon Liestall

Item ij lb x ß umb setz hecht in tuchelwyger

Item ij lb xvj ß von ettlichen feur eimeren zebeszeren

Item xxviij lb j ß iiij d junker Hemman Offenburg geben, so am
ziegelhoff Gelterchingen verbuwen sind

Item iiij lb x ß umb ein nuwe winden und ein alte zebeszerern

Item viij ß denen, so den winschlag geacht an ir mal zestur

Item iiij lb iij ß umb bretter in ziegelhoff

Item xvij ß umb ein par wechter stifell gon Liestall

Item j lb dem gescheid, Martini verfallen

Item j lb xviij ß umb laternen den wachtknechten und uff ettliche thor

Summa huius iijc ij lb vj ß x d

fol. 21r [^]

Item xij lb x ß meister Hansen Galle verert, alls er unsern herren
weyszen unnd roggen inkoufft hat

Item iiij lb meister Velte Geszner, dem steinmetzen jarhuszzinsz,
uff Andree gefallen

Item xxv lb x ß iij d umb ein nuw steinschiff von Bern, ouch ettliche
zebeszeren unnd der schiffluten zerung

Item v gulden i gold, thund vij lb xv ß, den funff geschwornen
frowen zum guten jar

Item iiij lb dem bronnmeister rockgellt, uff Fasznacht anno 50 gefallen

Item iijc xliij lb xvij ß v d geben Hansen Martin, dem ziegler, alls
er vom ziegelhoff gestanden, allen gewercken und andern zug,
rosz karren, schiff, und geschirr, so die lonherren von im erkoufft

Item viij lb Hansen Knaben umb ein keszel unnd ander geschir
zum salpeter zesieden

Item vij lb xv ß Balthaszar Scheltneren umb ein tischlachen uff das
richthus

Item vij lb x ß meister Jacob Schwartzen umb allerley uff das richthusz

Item xiij ß iiij d von tischlachen uffs richthusz zeneygen

Item j lb umb setz fisch in tuchel wygher

Item ij lb x ß verzarten die lonherren, alls sy den werckluten das
Fasznacht kuchlin gabend

Item v ß der Gartner zunfft gefecht gellt

Item x lb dem ratschriber Falckner fur huszzinsz

Item vj lb iij ß hat her Bernhart Meyger, burgermeister, in einem
ritt zum bischoff gon Telsperg verzert

Item vj lb Heine Kupfflin zu Waldenburg an ein nuwen saltz
kasten, den er in sinem husz gemacht hat

Item iiij lb xviij ß geben Onophrio Holtzach, saltzmeistern, so an
Oswald Struben verloren, darfur jeseith Suntgower berg gsin,
aber im usz gnad nachgelaszen worden

Item ix lb x ß den steinknechten umb zwey gefert

Item xix lb xv ß dem gescheid enet Rhins die allmend
uszzesteinen

Item xj lb x ß umb setzfisch gon Aristorff

Item j lb xvj ß von isenen schuhen zu Munchenstein an der
bruggen usz zeziehen

Item vij lb vj ß viij d von hartzringen zemachen und zetragen

Item j lb den steinknechten fur ir Osterlammer

Summa huius vc iij lb iiij ß viij d

fol. 21v [^]

Item vij lb x ß den underthanen in Varnspurger ampt, alls
sy dem nuwen vogt geschworen hand

Item j lb x ß den vischern zu stur an den nasenfang
in der Byrsz

Item xv ß inen aber zu stur an den nasenfang in der
Ergoltzheim

Item x lb Gorgen Mutzen geben umb ein stuck
reben, so ime by dem schwerthurn abgenommen

Item xxvij lb viij ß ij d Veltin, dem besetzer, jensit
Rhins in der Kleinen Stat zebesetzen

Item j lb dem gescheid den Uffart tag umb den
ban zeritten

Item viij lb xviij ß viij d in allerley unkosten, alls die
burger ir spil machten, uffgangen

Item lxxxv lb Peter Schnepffen, dem murer zu Lie-
stall geben von der steinin bruggen am Hulfften
zemachen

Item iiij lb xvj ß uff und umb die Hulfften bruggen
zebesetzen

Item xiiij lb j ß viij d ist in fertigung des holtzes, so von
Rithenackern zu Rinfelden erkoufft mit der march und
stein satzung, ouch brieff costen uffgangen

Item xxx lb Galle Rickern vom wygher zu Liestall
zuflötzen

Item xij lb x ß Jacob Lowen geben fur sin bech huszlin

Item j lb der Kursznern zunfft schwinstal zinsz

Item j lb x ß dem statgericht zestur an das jarmal

Item j lb xv ß von einem zun dem pfarherren zu Muttutz zebeszern

Item iiij lb Israel Aschenbergern, nuwem substituten, fur
sinen angenden jarrockh

Item x ß dem thumbprobst von der schutzenmatten zehend

Item iiij lb der Brobegken zunfft vom keller zinsz

Item j lb iiij ß umb lepplin und anders zu den steinschiffen

Item xxxiiij lb xiiij ß dem ziegler zu Gelterchingen
umb ziegel

Summa ijc lij lb ij ß vj d

fol. 22r [^]

Item iiijm jc xvij lb vj ß x d uszgeben, so mit der steinfuor,
ouch in ettlichen tagwen mit graben der beyder bollwerckhen
Torn Im Oug unnd schwerthurn by des spitals schuren
uffgangen ist

Item vc ix lb xviij ß geben gryen uff die Krentzacher
strasz, den weg damit zu erbeszeren, zefuoren

Item vj lb von jungen unnd alten wolffen, so harpracht, geben

Item lxxxvj lb viij ß vj d habend buw und lonherren sampt
den karrern und werckluten in der stat geschefft verzert

Item xxj lb xvj ß iiij d umb allerley geben, so dem zimmerwerckh
in werckhoff worden ist

Item ixc xvj lb iiij ß ix d ditz jar geben umb allerley buw-
holtz, tonn boum, tylen, latten, rust stangen, pfel
unnd derglichen holtz

Item jm iiijc lxxxx lb iij ß ij d geben umb kalch, sand, ziegel und
andern gezug, ouch den kalch zubresten, so alles zu erbuwung
der bolwerck unnd andern der stet buwen geprucht

Item ixc lxxxvj lb xvj ß viij d dem murwerck umb stein unnd
quader

Item ixc xiij lb v ß ij d ditz jar geben umb stachel, isen, na-
gel, bly, zin, kupffer unnd derglichen isenwerckh

Item xliiij lb xix ß iiij d umb allerley, so in der stat ge-
schefft komen unnd brucht worden, uszgeben

Item jm c xvij j ß vj d ditz jar verspettet

Item xxviij lb xiij ß umb allerley zu dem bronwerckh kommen

Item lxiij lb xj ß umb sand und stein dem besetzer

Item lxvj lb xj ß viij d umb umb allerley gezug, alls howen,
schufflen, bickel unnd anders, so in das zughusz kommen ist

Item jc x lb vij ß x d umb salpetter unnd buchsenpulfer
zemachen

Item vjc lvij lb xij ß iij d umb wysz und schwartz lundsch
tuoch, stammet unnd barchat, so den buchsenschutzen, arm-
brust schutzen unnd andern verert und geben ist

Item xlij lb xiiij ß vj d dem banwarten und andern fur tagwenn

Item jc vj lb j ß umb kolen unnd darvon zetragen

Item lxxiiij lb x ß vj d von bronn und wöllholtz zemachen

Summa huius xjm iijc lx lb ij ß iiij d

fol. 22v [^]

Item xxxiiij lb iij ß iiij d umb how, strow, spruwer
und anders, so uff den marckstal kommen

Item xxv lb Fridlin, dem marstaller, fur sinen knecht jarlon

Item liij lb xviij ß des karrers knecht wuchengellt und jarlon

Item xxj lb iiij ß von unserer herren matten zehowen, zu
embden unnd zeverhagen

Item xxxvij lb vij ß vj d habend unsere herren by frombden
herren und botten in herbergen verzert

Item ij lb habend frömd blaser und spillut in herbergen verzert

Item lxxj lb iiij ß verwuoret in der Wysen

Item xvj lb xvj ß iij d kosten die reben zu Muttutz und Betigken
zebuwen

Item xlvj lb xviij ß umb bech und hartz

Item xiiij lb iij ß viij d umb karrensalb

Item xviij lb ditz jar den thurn blasern fur huszzinsz

Item xvij lb xv ß den steinknechten frofasten belonung

Item viij lb j ß den funffer herren urtel gelt

Item xxxiij lb iiij ß in heimlichen sachen uszgen

Item lxix lb meister Lienharten, dem buchsenmeister, wuchen-
lon unnd huszzinsz

Item lxxviij lb dem zimermeister wuchensold

Item xlvij lb dem zugknecht wuchenlon

Item lxxviij lb dem hardknecht wuchenlon

Item jc 1 lb ix ß iiij d den kuffern unserer herren fasz zum
herpst und ablasz, ouch sunst allerley uff die boll-
werckh zebinden

Item jc lxxxxj lb ditz jar meister Steffen Sumerysen,
Jouchdenhammer unnd andern schmiden geben umb allerley
arbeyt, so sy die rosz zebeschlahen, das geschirr zespitzen
unnd sunst gemacht haben uszerhalb dem schmidwerckh im
werckhoff uffgangen

Dem schloszer iiij lb xvij ß

Keszler iij ix ß

Tischmacher xj lb xvij ß

Sattlern xviij lb xiiij ß vj d

Sporer iij lb xvj ß

In der stat geschefft
verdient

Summa huius jm vj lb xvij ß vij d

fol. 23r [^]

Dem glaser an vorgeschribne summ nach jc xxij lb xj ß viij d

Dem wagner lxxxxij lb ij ß iiij d

Dem maler xvij lb vj ß

Dem haffner ettlich nuw offen und die alten zebletzen xxxj lb v ß

Dem seyler jc xl lb xviij ß x d

Dem schliffer ij lb vj ß

So alles in der stat
geschefft verdient

Des zimermeisters wittwe xv lb xij ß

Bronmeisters wittwe xv lb xij ß

Menlisz wittwe xv lb xij ß

Ditz jar wuchenlich ab
dem bret geben

Item j lb ij ß vj d den werckluten fur lonrosz

Item vij lb vij ß ditz jar uber die eichen uff Sant Peters
blatz zverbeszern in zug und tagwen gangen

Summa iiijc lxj lb xv ß iiij d

fol. 23v [^]

Uszgeben

Umb korn

Nichil

Umb rosz

Item lxiij lb v ß geben umb ein rosz uff den stal, koufft
Mense Apprili anno et cetera lo

Item xxix lb geben umb ein rosz uff des karrers stal,
koufft in Apprili anno et cetera l

Summa huius lxxxxij lb v ß

fol. 24r [^]

Uszgeben zinsz angleit unnd abgelöszt

Prima angaria

Nichil

Secunda angaria

Nichil

Tercia angaria

Nichil 0

Quarta angaria

Item ijc gulden, thund ijc l lb, geben herr Hans Rudolff Frygen
innamen Heinrichen Davids seligen verlasznen wittfrowen
unnd damit widerkoufft und abglöszt acht gulden gelts jerlichs zinses,
so man iro jerlich Conversionis Pauli gezinset und im jar 1472
uffgenommen worden unnd von der Huszgnoszen zunfft an die David
kommen sind

Item ij lb vj ß iren geben fur marckzal, ist houptgut unnd
marzal abgeloszt und erlegt den x. tag Martii anno 1550

Summa ijc lij lb vj ß

fol. 24v [^]

Verschenckt und durch
Gott geben

Item 2 goldkronen, thund iiij lb, hat herr Lienhart Lutzellman
zu Lyon dem tresorier trinckgelt geben, alls er die pension
empfangen und bracht hat

Item ij lb xij ß Hemman Offenburgs son und sinem jeger vereert,
alls sy unsern herren wiltprecht brachtend

Item x lb denen von Gelterchingen verert an ir schutzen
husz

Item ij lb xvj ß umb korn geben, so den steinbrechern in der wyger
matten verert ist

Item vj lb dem schuolmeister von Luggarus vereert

Item iiij lb fur ein fenster dem amman von Erlibach in
Zurich biet vereert

Item ij lb einem nuw angenommenen wechter an sin
harzug vereert

Item viij lb dem abbt zu Crutzlingen fur ein fenster
unnd eeren wappen verert

Item ij lb x ß einem von Tennicken an ein verletzt
rosz usz gnaden vereert

Item iiij lb umb ein salmen der grevin von Altkirch verert

Item vc lb unserem gnedigen herren, dem bischoff von
Basl, vereert der arbeit halb, so ir fürstliche gnaden der dorfferen
Terwilen und Ettingen halb gehept

Item vj lb Ludwigen Mygell von Hansen Voglers des Jungen
wegen von Zurich fur husz zinsz verert

Item x lb den unsern von Siszach an iren nuw gemachden
bronnen verert

Item ij lb viij ß der grävin von Sultz umb malmasier vereert

Item lxxx lb unsern burgern verert, alls sy Der Wellt
Louff gespilt hand

Item vj lb v ß Asino Schalckhen von Schaffhusen fur
ein fenster unnd eeren wappen verert

Item x lb verert Peter Schnepffen, dem murer von Liestall,
alls er die Hulfften bruggen gewelbt und gemacht hat

Item xij lb Johann Jouchdenhammern, nuwem vogt zu Lugga-
rus von eins soldners wegen an sin uffriten vereert

Item j lb v ß Hans Bachen von Zurich von einem muster eines zugs vereert,
den er unsern herren geschenckt hat

fol. 25r [^]

Item xiiij lb vereert Mathisen Hegkel, dem wachtknecht, siner
kranckheit halben

Item xj lb iiij ß vj d frömbden blasern und botten vereert

Item xij lb von ettlich armen krancken luten zeheylen und ze
artznen

Item lxxx lb ix ß ditz jar wuchenlich armen lutten,
ouch ettlichen verbronnenen durch Gotzwillen geben

Summa ditz jar verschenckt und durch
Got geben tut vijc lxxxxj lb ix ß vj d

fol. 25v [^]

Verritten unnd vertagt in unser
Eidgnoschafft

Prima angaria jc xviij lb xiiij ß vj d

Secunda angaria Nihil

Tercia angaria xxij lb xix ß vj d

Quarta angaria xxvj lb x ß iiij d

Summa huius jc lxviij lb iiij ß iiij d

Rittgelt

Prima angaria xviij lb ij ß vj d

Secunda angaria Nichil

Tercia angaria iij lb xv ß

Quarta angaria iij lb xij ß vj d

Summa xxv lb x ß

Summa huius folii jc lxxxxiij lb xiiij ß iiij d

fol. 26r [^]

So ist über die uszern schlosz
unnd emptere gangen

Liestall

Item xxij lb dem schultheszen unnd statschriber ditz
jar frofasten sold

Item iiij lb dem kornmeister frofasten gellt

Item xxxvj lb viij ß den thorwechternn

Item xiij ß dem weybell

Item ix lb iiij ß verzert in myner herren geschefft

Item ij lb xvij ß bottenlon

Item iiij lb dem schultheszen jorlon

Item ij lb mehr ime vom wynunbgellt
und die allten buw zebesechenn

Item ij lb dem stattschriber vom wynumbgellt
und die buw zebesechenn

Item x ß den Oriszbach zeverhüten

Item xxvj lb xiiij ß Frantz Murern stein zebrechen
und zehowen, den stockh under der fallbruckhen zemuren

Item vij lb xiiij ß Peter Clein, dem murer, von
dem selben stockh zemachen

Item vij lb vj ß Gally, dem zimerman, von einer
nüwen fallbruckhen zemachen und umb andersz

Item j lb mehr ime fleckhling an die Hülfften
bruckhen zemachen

Item j lb x ß von känlen under dem nidern thor
unnd andersz zemachen

Item x ß umb zimerwerckh under dem obern thor

Item j lb xv ß verzert, alls man die fallbruckhen und
stein gefürt

Item xij ß vj d im wächterstüblin verbuwen

Item xvij ß iiij d umb seyll und salb under die thor

Summa huius jc xxxj lb x ß x d

fol. 26v [^]

Item xvj ß fleckhling zefiern

Item vj lb j ß umb thilen

Item xiij lb xvj ß dem schmid die nuw fallbruckhen
zebeschlachen und umb ander arbeit

Item xxiiij lb iiij ß von xj büchsen wägen unnd
redern zebeschlachenn

Item vij lb iij ß dem wagner von disen xj redern
und wägnen zemachen

Item v lb umb murwerckh an die Hülfftenbruckhen

Item xij lb umb kaclh zu der Hülfftenbruggen

Item j lb umb schieszschyben

Item xiij ß an der nidern fallbruggen umb arbeit

Item vj ß umb negell

Item x ß umb 2 tagwan an der bruckhen
ze Ougst

Item viij ß an der fallbruggen 2 tagwan

Item v lb umb kallch und murstein und santt
zewerffenn zum nidern thor

Item xv ß fleckhling zefieren

Item j lb xviij ß iiij d davon zewerckhenn
und under die thor zelegenn

Item j lb xvj ß verwägeth

Item j lb j ß dem ziegler umb tagwan

Item ij lb x ß umb dickh tilen

Item xvj ß an der Hülfftenbruggen für tagwan

Item j lb xj ß iiij d von der stuben im cleinen
wyger zemachen

Item viij ß umb seyll

Item j lb xviij ß umb allerley schmidwerckh under
die thor

Summa huius lxxxix lb x ß viij d

fol. 27r [^]

Lupsingen unnd Zyffenn

Item ij lb dem khornmeszer von Lupsingen

Item j lb x ß ime von Fülistorff

Item iij lb j ß vj d von 492 vierntzel zechend zemeszen

Item xj lb xviij ß verzert die quart güter zubereynigen

Item iij lb xvj ß den wyn zesamblen

Item ij lb xviij ß verzert inn myner herrn geschefft

Item j lb ix ß den wyn zefieren

Item ij lb iiij ß vasz und züber zebinden

Item xj ß trotterlon

Item xv ß zinsz uffzeheben

Item j lb vj ß umb ein nuw vasz

Item ij lb xvij ß von Mantzacher zechenden zesamblen

Item j lb ix ß darvon zefieren

Item iij lb viij ß trescherlon

Item ij lb khorn und habern zemeszen

Item j lb viij d umb gätter inns kornhus

Item j lb j d verzert des spans halb gegen Beinwyll

Summa huius xliij lb iiij ß ij d

Wildenstein

Item ij ß die landtgarben zeverlychen

Summa per se

Uszgeben von wegen der früchten
in emptern unnd stattvierthls

Item v lb ix ß uber die wyn zesamblen gangen

Item xij ß iiij d die wyn zetrotten

fol. 27v [^]

Item j lb xviij ß darvon zefieren

Item ij lb vj ß die vasz und wynzüber zubinden

Item j lb xiiij ß verzert in myner herren geschefft

Summa xj lb xix ß iiij d

Sumarum im amptt Liech-
stall usgebenn
ijc lxxvj lb vij ß

Waldenburg

Item xx lb dem vogt jorlon

Item vj lb vom wyn umbgellt uffzuheben

Item j lb den wyn umbgelltern zulon

Item j lb dem werckhmeister

Item ij lb dem badhusz zinsz

Item j lb an der sägen abzogen

Item xiiij lb xj ß verzert das umbgellt unnd
bösen d anzelegenn

Item v ß dem vogt innsz bad

Item xix lb vij ß viij d verzert die werckhlüth,
murer, zimerlüth und ander

Item xviij lb xv ß iiij d den werckhlüthen zelon

Item xv lb dem werckhmeister vom tachstull
im schlosz zeunderziechen

Item vj lb v ß viij d bottenlon und zerung

Item xviij lb xv ß verzert inn myner hern geschefft

Item iiij lb x ß verzert myner hern bottschfften

Item v lb ij ß verzert myner herren bottschafft und ander
im stettly und zu Langgenbruckh desz spanns
halb zwüschen Bärenwyll und Bärckhiszwyll

Item x ß von khorn und habern umbzeschlachen und zewerffen

Item iiij lb x ß verzert dasz neben umbgellt anzelegen

Item j lb xv ß den selben wynumbgelltern zulon

Item j lb iiij ß vj d schmid, schloszerwerckh unnd
umb negell

fol. 28r [^]

Item ij lb xviij ß vj d mehr dem selben umb arbeit

Item ix ß die khämyn zefägen

Item xviij lb ij ß iiij d verzert die, so stein unnd
anders gfürt und uffzogen haben

Item xij ß verzert die uszlendischen zinszlüth

Item j lb dem haffner zelon

Item j lb xij ß dem glaser zelon

Item iiij lb iij ß dem tischmacher zelon

Item j lb xviij ß umb tilenn

Item ij lb umb latten

Item ij lb viij ß um vjm tachnegell

Item vj lb xj ß im stettly an der bruggen verbuwen

Item v lb xiiij ß am wyger verbuwen

Item x lb umb holziegell

Item j lb iiij ß umb murstein

Item j lb iiij ß umb bsetzstein

Item v lb iij ß iiij d umb kalch

Item xiij ß iiij d von 80 vierntzel habern zemeszen, so
har gefürt worden

Item v ß viij d von 34 vierntzel khorn zemeszen, so hargefürt

Item j lb xv ß veriagt den Eidtgnoszen zu ehren, so
usz Franckhrich khomen

Item j lb xviij ß am Howenstein verwägeth

Item j lb iij ß uber gfangne gangen

Item xviij ß umb seyll

Item iij lb vj ß der rütinen halb verzert

Item ij lb von marckhsteinen zwüschen Bärenwyll
unnd Bärckhiszwyll

Item xx lb verbeytet uff Heiny Huser

Item xviij lb verbeyttet uff Hanns Syfridt

Item xvij lb ß verbeittet uff Claus Kubler

fol. 28v [^]

Item xvj lb verbeittet uff Hanns Buwman

Item v lb usz gnaden myner gnädigen herren
Hanns Biderben an syner extantz nochgelaszen

Sumarum im ampt Wal-
denburg usgeben ijc lxxxxv lb v ß iiij d

Varnspurg

Item jc lb dem vogt jorlon

Item l lb junker Hemman peszerung des vogt ampts

Item j lb vom wynumbgellt uffzuheben

Item j lb dem gricht zu Gellterkhingen

Item j lb dem gricht zu Dietkhen

Item j lb dem gricht zu Meysprach

Item j lb dem gricht zu Aristorff

Item j lb dem gricht zu Rotenflu

Item vj lb xij ß iiij d verzert die stür zelegen

Item vj ß die stür zebeschriben

Item v ß dem vogt inns bad

Item x lb j ß verzert myner herren botschafft

Item xxiiij lb iij ß iij d verzert die werckhlüth
und inen zulon

Item xij lb vj d in fronmolen verthon und zulon

Item lxixi lb verzert inn myner gschefften

Item vj lb xij ß umbgeng stür abzogen

Item xj lb v ß vj d verzert, so min herren
beschicktt haben

Item xiij lb iiij ß viij d in bottenlon und verzert

Item iiij lb x ß vj d verzert glaser, haffner
und inen zelon

Item xiij lb xv ß vj d verzert gfangne und die, sy
gefürt

Item iij lb xvj ß von khorn, habern, kernen zemeszen
unnd zetragenn

fol. 29r [^]

Item v lb ix ß umb ysenwerckh

Item v lb ix ß verzert das umbgellt zelegen

Item lxxx lb verbeittet in peszerungen

Item j lb xij ß umbgeng stür ze Aristorff abzogen

Item iij lb xvj ß verzert das gricht Olltingen

Item xxxv lb verbeittet in peszerungen zu Aristorff

Item iij lb xvj ß verwägeth

Item xij lb xvj ß wechter zerung und lon

Item iij lb ix ß verzert der vogt zu Aristorff inn
myner herren geschefft

Item iiij lb ix ß iiij d verzert ze Ougst und Aristorff

Item j lb den wynkiesern ze Aristorff

Item j lb ij ß die kämyn zefägen

Item j lb den wynkustern zu Ougst

Item iij lb ix ß verzert der vogt zu Wintersingen inn
myner herren geschefft

Item iiij lb vj ß verrütet und die weyden zu rumen

Item j lb ix ß in heimlichen sachen verzert und usgeben

Item j lb xij ß verzert, alls die predicanten
by einander gsin

Item vj lb xviij ß verzert, alls ich mynen gnädigen
herren geiagt

Item iiij lb xvj ß inn der appellation von
Olltingenn verzert unnd usgebenn

Sumarum dises usgebens zu
Varnspurg thutt
vc xiiij lb vij d

fol. 29v [^]

Syszach, Butkhenn

Item iiij lb dem vogt jorlon

Item xvj lb viij ß viij d verzert die stür und umbgellt an-
zelegen, die wäg zebeszeren und andere geschefft usz-
zurichten

Item x ß dem vogt inns bad

Item j lb iiij ß umbgeng stür abzogen

Item v lb iij ß iiij d inn bottenlon und verzert

Item viij ß für zerung der rechnung

Item xvj ß von khorn und habern zemeszen

Item v ß die stür zubeschriben

Item j lb vom zinszkhorn zemeszen

Item v ß abgangen uff Jacob Gysy

Summa xxx lb

Zuntzgen

Item x ß dem vogt inns bad

Item xiiij ß verzert inn myner herren geschefft

Item viij ß für zerung der rechnung

Item xij ß von khorn und habern zemeszen

Item viij ß umbgeng stür abzogen

Summa ij lb xij ß

Dietkhen, Eptingen

Item x ß dem vogt inns bad

Item j lb xv ß verzert in myner herren geschefft

Item viij ß für zerung der rechnung

Item xiij ß iiij d von khorn und habern zumeszen

Item xix ß umbgeng stür abzogenn

Item iij lb x ß von latten zemachen

Item iij lb vj ß umb ixm schindlen gon Gelterkhingen
zum ziegelhoff

Summa xj lb j ß iiij d

fol. 30r [^]

Aristorff

Item ij lb xj ß verzert inn myner herren geschefften

Item iij lb dem banwart syn blonung

Item iiij lb xiiij ß für 2 soum wyn, so hievor
mit gellt verrechneth und von Gorg Hodell an
khouff dins huses genommen

Summa x lb v ß d

Summarum im ampt Varnspurg
usgeben thutt vc lxvij lb xviij ß xj d

Homburg

Item x lb dem vogt jorlon

Item xvj ß der kilchen zu Rümligkhen mattenzinsz

Item v ß dem vogt inns bad

Item xx lb verzert inn myner herren geschefften

Item iiij lb xv ß verzert der undervogt inn myner
herren geschefften

Item v lb verzert die stür zulegen

Item j lb verzert myner herren botten und bottenlon

Item viij lb xij ß verzert das wyn umbgellt zelegen

Item j lb den wynschetzern zu Butkhen

Item x ß den wynschetzern zu Löuffelfingen

Item vj lb x ß verzert myner herren botschafften

Item xxxvij lb xiiij ß verlont und verzert ze-
rüten unnd zewägenn

Item j lb vj ß dem schaffner von Olszperg zins

Item l lb dem vogt peszerung

Item x ß kämyn zufägenn

Item ij lb umb schmid werckh

fol. 30v [^]

Item ij lb von der bruckhen ze Rümligkhen

Item x lb xv ß iiij d verzert die werckhlüth, murer,
haffner unnd ander

Item ix lb viij ß den werckhlüthen zulon

Item iiij lb v ß verzert die gfangnen, so nüt gehept

Item ix lb xviij ß vj d an schüren und höuw hüszlin
verbuwen unnd vertecktt

Item xiiij lb ij ß umb tachziegell zu der schüren

Item xvj lb vj ß verzert inn für stein, holtz unnd
anderm zu der schüren

Summa usgebenns
zu Homburg
ijc xvj lb xij ß x d

Ramstein

Item x lb dem vogt jorlon

Item xxiiij lb iiij ß iiij d verzert in myner
herren geschefften

Item xix ß verzert myner herren botten

Item lx lb xv ß x d verzert, so zins und
zechenden gebrocht

Item iij lb xij ß verzert die zechenden
zuverlichen

Item xviij ß iiij d usgeben in inn bottenlon

Item j lb ij ß umb schloszerwerckh

Item iiij lb xvj ß umb schmidlon schindlen

Item j lb iiij ß umb schindelnegell

Item j lb v ß von stuben umb kamyn zufägen

Item ij lb xvj ß viij d von tilen zusagen

fol. 31r [^]

Item vj lb xvj ß verbuwen am schlosz, schüren,
stellenn und brunnen

Item ix lb vj ß viij d verrüthet und verzweygeth

Item iij ß umb seyll

Item xij lb viij ß von santh zefüren

Suma usgebenns
zu Ramstein
jc xlvj lb viij ß vj d

Münchenstein, Arliszenn,
Sierentz und Muttenntz

Item xx lb dem vogt jorlon

Item j lb dem undervogt zue Münchenstein

Item j lb dem undervogt zu Muttetz

Item j lb dem mattknecht

Item x ß von der hub zu Syerentz

Item v ß dem vogt inns bad

Item iiij lb xiij ß vj d zu Muttetz über den herbst
der quart gangen

Item iij ß an der wittfrouwen Hansen von der Matten
seligen gutt abgangen des steinfierens halb den
49. jarzinsz

Item ij lb iij ß vj d an Hans Müszly ouch
deszhalb abgangen

Item iij ß almuszen des wäbers khinden umb musz

Item j lb viij ß den zinszlüthen ze Arliszen desz
hagelshalb usz gnaden an zinsz nochgeloszen

Item iij lb xv ß vj d zu Muttetz über die räben,
trotten unnd herbst gangen

Item ix lb xv ß v d zum halbentheill des zechenden

Item viij lb xvij ß zu Münchenstein, Muttetz ver-
hageth unnd veriageth

fol. 31v [^]

Item ij lb xiij ß vj d verzert, alls die stür zu Münchenstein
angelegt

Item ij lb ij ß x d verzert in besatzung des gerichts zu
Muttentz

Item xiij lb x ß ij d inn myner herren geschefft verezert

Item vj lb xiiij ß marchstein uff rüty Hart und zu
Münchenstein zesetzen dem gescheid

Item ij lb ix ß x d uber myner herren matten gangen

Item xliiij lb vij d verzert myner herren wercklüth
und ander handtwerckhslüth, alls man im schlosz
buwen und den nuwen bronnen gmacht hat

Item iiij lb xix ß verzert die underthonen, alls sy gefrönt

Item vj ß verzert myner herren botten

Item ij lb ix ß vj d verzert die banwarten inn myner
herren geschefft

Item v lb x ß iiij d vertagloneth und trinckhgellt

Item ij lb x ß umb thilenn

Item j lb v ß umb lattenn

Item v ß von kämyn zufägen

Item xv ß dem bronmeister von 3 thüchell zapffen

Item iiij ß verletzt zu Muttetz in des predicanten hus

Item ix ß iiij d myner herren schuldwyn inn
die fasz zetragen

Item vij ß vj d die trotten zu Münchenstein
und Muttetz zesalben

Item j ß umb j schufflen uff die trotten

Item j lb v ß vasz und züber zubinden