Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1547/1548, fol. 25r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Jonas Sagelsdorff
  • Sonia Calvi

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 25r [^] »

Uszgeben, so verschenckt, vereert unnd
ouch umb Gots willen gegeben ist

Prima angaria

Item ij lb x ß dem Wirtenbergischen secretarien zu trinckgellt
geben von dem bezalten jarzinsz

Item ij lb Bernharten Rynachern verert, alls er unseren herren
mit fischung unnd besatzung der wyghern gedient hatt

Item iiij lb der Nusszlerin und Simon Zeszingers frowen
an ir badenfart zestur

Item xxiiij lb ettlichen von Mompellgart vereert, so unsern
gnädigen herren korn koufft hand

Item viij lb einem von Straszpurg verert, den man der frömbden
buchsenmeistern halben beschriben hat

Me iij lb iij ß vj d hat der selb Zur Kronen verzert

Item iij lb xj ß frombden blasern vereert

Item j lb umb malmasier, den frowen von Rapoltstein vereert

Item ij lb v ß umb einen salmen, ward dem abte von Murbach
geschenckt

Item ij lb v ß umb umb v ellen wisz und schwartzen attlasz den
buchsenschutzen, so an dem schieszen Zurich kamen unsern Eidgnoszen
von Mulhusen zu eeren zeverschieszen geschenckt

Item lx lb unsern buchsenschutzen verert, alls sy uff dem schies-
zen zu Zurich gsin worend

Item iiij lb Bartle, dem wirt Zum Wiszen Crutz zu Louffen,
fur ein fenster verert

Item x lb einem buchsenmeister von Straszpurg verert

Item ij lb x ß einem frombden buchsenmeister verert

Item xiij lb xv ß vj d sind dise frofasten armen luten wochen-
lich, ouch zweyen verpronnenen umb Gots willen geben

Summa huius jc xliij lb

Secunda angaria

Item xxxvij lb iiij ß geben den zweyen nuw angenommenen
buchsenmeistern von Caszell zu stur ires har ziehens

Item xlvij lb ij ß viij d ist dise frofasten armen luten durch
Gots willen geben, ouch ettliche zeheylen und uber zwo personen,
so mit der tanzenden kranckheit beladen gsin, in costen uffgangen

Item xij ß vj d einem frombden blaser vereert

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1547/1548weniger

Datenkorb