Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1542/1543, fol. 27v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Jonas Sagelsdorff

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 27v [^] »

Verschenckt und durch Gott
geben

Prima angaria

Item iiij lb umb 4 masz malmasyer und ein lebendigen
salmen, so man der frowen von Geroltzegk und irem
frowen zimmer geschenckt hatt

Item iiij lb xiij ß vj d Jopp Schenckhen umb malma-
syer, so man dem nuwen abbt von Murbach ge-
schenckt hat

Item j lb xij ß umb einen salmen, so man ouch dem selben
appt von Murbach geschenckt hatt

Item xij ß vj d einem frombden bleser geschenckt

Item ij lb x ß dem meyger zu Bencken fur ein fenster

Item vij lb xviij ß drygen spilluten von Zoffingen fur eerung
unnd zerung geschenckt

Summa huius xxj lb vj ß

Secunda angaria

Item x lb xiij ß umb ancken geben, den man herren
statschriber zu Straszpurg geschenckt hatt

Item v lb j ß viij d fur ein fenster, so unser gnädige herren denen
von Stein geschenckt hand

Item iiij lb den munchen uff Sant Bernharts Berg durch
Gottes willen

Item iiij lb umb zwen kes doctor Hosen zu Spyr geschenckt

Item ij lb x ß dem wirt Zum Ochsen enet Rhins fur
ein fenster geschenckt

Summa xxvj lb iiij ß viij d

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1542/1543weniger

Datenkorb