Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1540/1541, fol. 31v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Jonas Sagelsdorff

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 31v [^] »

Usz gnaden myner herren nachgelaszen
Brosy Brosen von Waldenburg viij lb an siner
busz und so er in x tag und nechten mit musz und
brot in gefangenschafft abverdient x lb, tut alles
xviij lb

Usz gnaden myner herren Hansen Gyse von
Holstein nachgelan
v lb

Usz gnaden myner herren Fridlin Rudin, wirt
Zum Sternen zu Eschamer vorstat, nachgelan
x lb

Usz gnaden myner herren Claws Schmiden von
Richitschwyl nachgelan
x lb

Usz gnaden miner herren nachgelan Claws
Schoffern von Bubendorff
ij lb x ß

Usz gnaden myner herren Mathis Häneren
von wegen Steffen Schoppen sines stieffsons
an den xij gulden, so der vogt hinder im gehept,
nachgelan
ij lb x ß

Verbeytet uff Peter Hegkdorn von
Langenbrugk, siner armut halben
ij lb xix ß

Summa huius

Sumarum zu Waldenburg uszgeben
tut ditz jar jc liiij lb iij ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1540/1541weniger

Datenkorb