Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1535/1536, fol. 9r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 9r [^] »

Empfangen

Item xxxv lb x ß empfangen von Fridlin Riffen, der hinderseszen
houptman, von wegen desz geltz, so die hinderseszen für den
insitz und zun fronvasten von Pentecosten anno 1534 bisz
widerumb zu Pfingsten im 1535 gegeben, und nach
abzug desz houptmans und desz knechts lon bevor bliben ist

Item ij lb x ß empfangen von viij marck gold schlagschatzes

Item xliiij lb xij ß empfangen von Hans Josen, dem ziegler, so er in
züg, mur und welbsteinen den lonhern geben hat

Item jc lxxvj lb iiij ß iiij d empfangen von unserm küffer,
so usz jc soum xvj viertel und iij masz wein erlöst ist

Item jc xlviij sonnen cronen xxxj nüw cronen und drig
Rinischguldin, thunt in müntz iijc xxxvij lb xvj ß, empfangen
von Wolffgangen Hütschin, bracht er ab den jarrechnungen
Lowis und Luckarus

Item ij cronen, thunt in müntz iij lb xv ß, aber von ihme empfangen
apellationgelt

Item mer xx cronen und dann v cronen, thund in müntz
xlvj lb xvij ß vj d, aber von Wolffen empfangen, so im von
beyden jarrechnungen zu rechnung gelt geben und dann
die 5 cronen zu einer vererung gschenckt sind

Item xv ß viij d empfangen von Ulin Sporer von Zeglingen, so hievor
sinthalb ab dem bret vszgeben ist

Item vj ß empfangen von einem cremer, so sinithalb ab dem bret geben ist

Item j lb x ß empfangen von Hansrudolff Frigen, gab im her Custor
zum halben teil züstür an den costen der winzübern, die gen
Brattelen komen, und hievor hie am bret zalt ward

Suma huius medii folii vjc xlix lb xvj ß vj d

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1535/1536weniger

Datenkorb