Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1535/1536, fol. 34r

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 34r [^] »

Geben umb ein schragen inn obern thurn, die
hackenbüchsen daran zehencken, ladung und
wüscher zum groszen gschütz zemachen, ouch
von einer laden stein darin zebehalten, zebesze-
ren
xviij ß vj d

Vom obern grendel zebeszern v ß

Von einer stud, zweyen kepffern und mur-
latten zum obern tor zehowen und zfüren
x ß viij d

Verbuwen an der bruckenn zu Ougst j lb viij ß iiij d

Von der stuben im cleinen wiger zemachen viij ß

Verzert, als man die touffer zweymalen ge-
sücht
xv ß viij d

Verzert, als man den wiger gefischet viij lb viij ß vj d

Umb x̶c setzfisch inn wiger vij lb ij ß vj d

Suma xix lb xvij ß ij d

Sumarum 155 h 17 ß 10 d a

Lupsingen, Zyfenn

Dem kornmeister von Lupsingen jarlon ij lb

Me ime von Fulistorff j lb x ß

Uber die win gangen j lb vj ß

Darvon zfüren vj ß

Die vassz zebinden iij ß vj d

Den win zetrotten iij ß

Vom husz und rebzins uffzeheben xv ß

Von zweyen roszen von Basel herusz zfüren iiij ß

Umb ij win züber geben und darvon von
Basel zfüren
j lb xiij ß vj d

Suma viij lb j ß

Suma huius medii folii xxvij lb xviij ß ij d

« --- »

Fussnotenapparat

Textkritsche Anmerkungen

a) Am Rand.

Jahrrechnung Stadt Basel 1535/1536weniger

Datenkorb