Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610 – digital

Beta-Version

Geisteswissenschaftliches Asset Management System
Geisteswissenschaftliches Asset Management System

Jahrrechnung Stadt Basel 1535/1536, fol. 13v

Druckfassung der Digitalen Edition <http://gams.uni-graz.at/srbas>

Bearbeitet

unter der Leitung von

Susanna Burghartz

Transkription von:

  • Sonia Calvi
  • Lukas Meili

Graz, 2015

Alles in den Datenkorb übernehmen

« fol. 13v [^] »

Empfangen usz roszen erlöst

Item xvj lb v ß empfangen, so usz einem hengst uff dem
marchstal erlöst ist

Item vc lxxviij lb xiiij ß empfangen, so ab hernachgemelten
roszen, so ab dem marchstal verkoufft worden, erlöst ist, nem-
lich hat golten ein schimelin xxv cronen, ein räpplin
xv cronen, die drig groszen brunen, so dem hern von
Geroltzeck worden jc j cronen, aber ein schymel lxxx cronen,
mer ein schimel, Heini Äberharten rosz und das Gnadentalerli
ouch lxxx cronen, thunt dise cronen zu müntz gerech-
net vc lxxxvj lb xix ß, hievon ist in neben costen gangen
thut viij lb v ß, dise abzogen blipt bevor der losung die
sum wie am anfang gesegt ist

Sumarum usz roszen erlöst vc lxxxxiiij lb xix ß

« --- »

Fussnotenapparat

Jahrrechnung Stadt Basel 1535/1536weniger

Datenkorb