Peter Paul Wiplinger

TEI version< zurück

Kommentar

Peter Paul Wiplinger (* 1939), lebt seit 1960 als freier Schriftsteller in Wien; Kofler bezieht sich auf das Gedicht Der Golfkrieg , das Wiplinger 1991 während des zweiten Golfkriegs ((Jänner/Februar 1991): ) in der katholischen Wochenzeitung Die Furche veröffentlichte: »gebrauchsfertig [/] geliefert der tod [//] von allen staaten [/] die reden von frieden [...] doch im geheimen [/] liefern sie waffen [//] die anderen sterben [/] für ihren profit […] die rüstung dient [/] nur dem frieden [//] das sagen stets [/] die todeslieferanten« (Wiplinger 1991).

Textausschnitte

Zwei ungleiche Brüder, Werk 5, S. 163

[...] 65, eine feine Geschichte. Die Vorgeschichte: Der sehr moderne Lyriker Peter Paul Wiplinger , österreichischer Lyriker Wiplinger nimmt in Furche zu Golfkrieg [...]


Zitiervorschlag:
Peter Paul Wiplinger. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. hdl.handle.net/11471/1050.10.5591, 2022-09.