Hans Gross Kriminalmuseum

Virtuelle Sammlung

TEIRDF« zurück

Karteikarte KM-KK.644

Objekttyp Karteikarte
Material Papier
Maße21,5 cm x 17 cm
InventarnummerKM-KK.644
Historische Inventarnr.3047
Permalinkhttps://gams.uni-graz.at/o:km.644
LizenzCreative Commons BY-NC-SA 4.0

Transkription

Vorderseite

Z. 3047/16

Kasten: VI

Fach: 2

Gegenstand: Kürrer Jagdstutzen dazugehöriges Pilverhorn siehe 3049 XVII/5 siehe auch 3048 und 3050 w 3051

Delikt: Wilddiebstahl


Rückseite

Landes- gericht f. Strafs. Graz Graz

G.-Z. Vr II 239/16

Name des Täters: 1.) Franz H. 2.) Peter L.

Alter: geb. 4/4.1884 geb. 29/1.1895

Beruf: Knecht Besitzerssohn "

Vorstrafen: Vorbestraft: § 460 Stg. 48 St. Arrest
§ 461 Stg. und § 36 W 48 St. Arrest
§ 303 Stg. 14 Tage str Arrest
§ 98, 460 Stg. 1 Woche Arrest
§ 460 Stg.3 Wochen str Arrest
Vorbestraft: § 460 Stg.48 St. Arrest

Urteil nach §§ v. 8/4.1916 171 173 174 II a 176 II av. 8 Stg. § 36 W.P. § 464 Stg. (2) Strafe: 1.) 6 Monate strenger Kerker 1 hartes Lager 3 Monate strenger Kerker 1 hartes Lager Verhalten angerechnet Bei Täter 1.) der Stellung Polizeiaufsicht, Gewehre f. verfallen erklärt

Tatbestand und kriminologisch Relevantes: Einläufiges Vorderlader Kugelgewehr mit seitlicher Zünd- und Spannvorrichtung. Alles lein Querschaft reicht
bis zum Lauf . Kurze Jagd (bei Täter 1) vorge.)
Beide Täter haben im J. 1915 in Graden Piber b. Voitsberg wiederholt
Wilddiebstähle teils vollbracht (z Rechböcke u i ) teils zu voll=
bringen versucht (durch Auflauern des Wildes mit Schießwaffen u. An-
schießen der Rehböcke) Täter 2) hat das gestohlene Wild an sich gebracht u
verhehlt. Beide Täter haben weiters wiederholt unbefugt u ohne Notwendigkeit
Gewehre getragen.
(siehe Urteilsabschrift im Akte)


Information

Diese Karteikarte wurde im Rahmen des Wildererprojekts von Studierenden des EuroMACHS-Studiums transkribiert.
Bearbeitung: Kerstin Hummelbrunner