Hans Gross Kriminalmuseum

Virtuelle Sammlung

TEIRDF« zur Kategoriensuche

Karteikarte KM-KK.322

Objekttyp Karteikarte
Material Papier
Maße21,5 cm x 17 cm
InventarnummerKM-KK.322
Historische Inventarnr.8_29
Permalinkhttps://gams.uni-graz.at/o:km.322
LizenzCreative Commons BY-NC-SA 4.0

Transkription

Vorderseite

Z.8/29

Kasten: VI

Fach: 2

Gegenstand: Einläufiges Gewehr

Delikt: Versuchter Wilddiebstahl § 8. 460 Stg. u § 36 WP.


Rückseite

Bezirks gericht Fehring

G.-Z. U 216/28

Name des Täters: Andreas K.

Alter: geb. 28/12 1889

Beruf: Landwirt und Besitzer

Vorstrafen: keine

Urteil v.10.7.28 nach §§ 36 W.P. Freispruch gemäß § 259/3 StPo von der Anklage
nach § 8, 440 Stg.

Strafe: 5 S-Geldstrafe i. 49 F. 12 Stunden Arrest bedingt auf 1 Jahr
Verfall der Waffe ausgesprochen

Tatbestand und kriminologisch Relevantes:
Täter hat dieses Schrottgewehr am 4./6. 1928 in Schiefer unbefugt
und ohne erwesene Notwendigkeit zur Abwednung einer drohenden
Gefahr getragen. Von der Anklage wegen versuchten Wilddieb
stahls
wurde Täter freigesprochen, weil der Richter der Verantwortung
des Täter, dem er nur 2 Schreckschüsse auf Wildtauben abgab, die ihm
auf seinem Acker Schaden machen mit Rücksicht auf die
unbeschollenheit des Täters Glauben schenkte.


Information

Diese Karteikarte wurde im Rahmen des Wildererprojekts von Studierenden des EuroMACHS-Studiums transkribiert.
Bearbeitung: Christopher Pollin