Henri Gaidoz an Hugo Schuchardt (019-03226)

von Henri Gaidoz

an Hugo Schuchardt

Paris

07. 06. 1882

language Französisch

Schlagwörter: Folkloregesellschaft (Graz)language Französisch (Sierra Leone)

Zitiervorschlag: Henri Gaidoz an Hugo Schuchardt (019-03226). Paris, 07. 06. 1882. Hrsg. von Magdalena Rattey (2017). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.5111, abgerufen am 31. 01. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.5111.


|1|

Cher Monsieur,

Nos lettres se sont encore croisées. Quand j’ai senti un second papier dans la votre, j’ai cru que c’était un article sur Güterbock ; mais ce sera, parait-il, pour plus tard.1 Je souhaite succès à votre Société2 et je désire qu’on la voie bientôt se dresser dans le monde scientifique comme une de ces Tours Rondes d’Irlande dont vous parlez si bien.

Votre dévoué

HGaidoz

|2|

1 Der Artikel über Güterbocks Dissertation wurde Anfang Oktober 1882 fertiggestellt, wie Schuchardt am Ende des Artikels hinzusetzt (vgl. [Archiv-/Breviernummer: 144], 495).

2 Zeitlich würde passen, dass damit die 1882 von Schuchardt und Gustav Meyer angedachte Folklore-Gesellschaft, die nie über die konstituierende Sitzung hinauskam, gemeint ist. Vgl. dazu Brief (103-SG27) vom 20. Jänner 1899, worin Schuchardt selbst davon berichtet, und die Fußnote zu dieser Stelle.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 03226)