Hugo Schuchardt an Elise Richter (10-266_27-10)

von Hugo Schuchardt

an Elise Richter

Graz

13. 04. 1905

language Deutsch

Schlagwörter: Festschrift Universitäre Lehre Publikationsversand Reisen Druckwesenlanguage Ido Mussafia, Adolf Wien Florenz

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Elise Richter (10-266_27-10). Graz, 13. 04. 1905. Hrsg. von Bernhard Hurch (2009). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.375, abgerufen am 01. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.375.


|1|

in Eile / Graz, 13 April 1905

Verehrtes Fräulein!

Ich las heute in den Zeitungen dass Mussafia demnächst nach Wien zurückkehren wird [und, was mich in Erstaunen versetzt, sein Ehrenjahr – dh. wohl eigentlich nur die paar Sommerwochen? – abdienen will]. Wissen Sie genauer, wann er kommt? Meine Festschrift wird nun endlich nächste Woche fertig sein; dann kommt freilich noch das |2|Heften und so kann sie wohl erst nach Ostern, aber unmittelbar nachher – in modesten 100 Exemplaren – versendet werden. Um die Versendung selbst werde ich mich nicht mehr bekümmern (ich überlasse sie der Druckerei) und auch wahrscheinlich, falls ich nämlich verreise, nicht bekümmern können. Unangenehm wäre es mir wenn M. doch länger noch in Florenz bliebe, und etwa meine Florenzer Freunde die Schrift eher erhielten als er selbst, ich schicke sie ihm ja natürlich an seine Wiener Adresse.

Mit hochachtungsvollstem Gruss

Ihr ergebenster
HSch.

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.