Hugo Schuchardt an Elise Richter (09-266_27-30)

von Hugo Schuchardt

an Elise Richter

Graz

16. 04. 1905

language Deutsch

Schlagwörter: Festschrift Publikationsversand Dankschreiben Nachsendunglanguage Ido Mussafia, Adolf Wien

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Elise Richter (09-266_27-30). Graz, 16. 04. 1905. Hrsg. von Bernhard Hurch (2009). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.374, abgerufen am 01. 02. 2023. Handle: hdl.handle.net/ 11471/518.10.1.374.


|1|

Verehrtes Fräulein!

Ich danke Ihnen bestens - da bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die Schrift – es wird unmittelbar nach Ostern sein an Ms. Wiener Adresse schicken zu lassen. Wenn er sich dann darüber verwundern sollte, so haben Sie vielleicht die Güte ihm den Sachverhalt darzulegen. Hoffentlich schickt man ihm das Postpaket nicht nach, sondern lässt es ihn erwarten.

Noch eine Bitte, wissen Sie vielleicht ob Dr. Bernhard Dimand (?)1 noch in Wien weilt (seine vorjährige Adresse war Prainerg. 6); ich möchte auch ihn mit einem Exemplar bedenken.

Mit verbindlichstem Gruß

Ihr erg.

HSch

In Bezug auf das Ehrenjahr habe ich mich durch meine deutschen Erinnerungen irreführen lassen; dort beginnt das Schuljahr zu Ostern.

|2|

1 Fragezeichen im Original. Über diesen Herrn ist nichts weiter auszumachen als die Koautorschaft eines hier nicht weiter relevanten Buches über das Fechten.

Von diesem Korrespondenzstück ist derzeit keine digitale Reproduktion verfügbar.