Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversionzur Kategoriensuche

EPSG 93

Inschrift:
Transkription:
1Saturno sacr(um)
2: R klein in das C hineingeschrieben.2L(ucius) Papirius L(uci)[l(ibertus)?]
3[Syn?]tropus
4[v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)].
Übersetzung:Dem Saturn geweiht! Lucius Papirius Syntropus?, Freigelassener des Lucius, hat sein Gelübde gern und wie es der Gott verdient hat eingelöst.
Sprache:Latein
Gattung:Weihinschrift
Beschreibung:Weihealtar für Saturn aus örtlichem weißem Kalkstein. Die rechte Seite der Bekrönung ist beschlagen.
Maße:Höhe: 43 cm
Breite: 40,2 cm
Tiefe: 21,5 cm
Zeilenhöhe:3,8-4,4 cm
Datierung:1.-2. Jh.n.Chr.
Herkunftsort:Anauni
Fundort (historisch):AnauniDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):ClesDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Aufbewahrungsort:Trient, Museo Provinciale d’Arte di Trento, Inv.Nr. 543
Konkordanzen:CIL 05, 05068a
ETrentine 00051
Literatur:P. Laviosa Zambotti, Edizione archeologica della carta d’Italia, 41, Nr. 19.
Leglay, Saturne Africain, 341, Nr. 21.
Abklatsch:
EPSG_93
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:weiß
Anmerkungen:Zeile 4 nicht mehr auf dem Abklatsch.
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.93
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.899