Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 924

Inschrift:
Transkription:
1C(aius) Iunius Provincialis
2viv(us) fec(it) sibi et
3Crispinae Finiti fil(iae)
4uxor(i) opt(imae)
5et Quintinio Catullo
6fil(io) opt(imo) mil(iti) coh(ortis) X urb(anae et) pr(aetoriae) an[n(orum). .]
7et Quintinie Catulle a[n(norum). .]
8[et Q]uin[tini- - -].
Übersetzung:Gaius Iunius Provincialis hat es zu Lebzeiten für sich und seine beste Frau Crispina, Tochter des Finitus, und für den besten Sohn Quintinius Catullus, Soldat der stadtrömischen - und der Prätorianerkohorte, der mit... Jahren verstarb und für Quintinia Catulla....
Kommentar:Bisher wurde immer cohortis X urbanae p r oder urbanae piae fidelis An toninianae gelesen, aber letzteres gibt es überhaupt nicht. Der Sohn hat sowohl in der cohors X urbana als auch cohors X praetoriae gedient. Es gibt aber mehrere Belege dafür, dass man von der cohors urbana in die Prätorianerkohorte aufsteigen konnte, wobei das auf die Zeit Trajans und Hadrians beschränkt zu sein scheint.
Sprache:Latein
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Marmorplatte. Zwei zusammenpassende Fragmente ergeben die linke Seite des von einem eher schmalen Kymation begrenzten Inschriftenfeldes. Die Rahmung ist stark beschädigt.
Maße:Höhe: 85 cm
Breite: 150 cm
Zeilenhöhe:Zeile 1: 8,5-9 cm, Zeile 2: 8 cm, Zeile 3: 7,5-8 cm, Zeile 4: 7,5 cm, Zeile 5: 6,5 cm, Zeile 6: 6 cm, Zeile 7-8: 5 cm
Datierung:2. Jh.n.Chr.: Mit der Neulesung von Z. 6 ergibt sich eine Datierung in Trajanisch-Hadrianisch
Herkunftsort:Flavia Solva, Schloss Seggau
Fundort (historisch):Flavia SolvaDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):LeibnitzDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames., Schloss Seggau
Aufbewahrungsort:Schloss Seggau
Konkordanzen:CIL 03, 05338
CIL 03, 11722
ILLPRON 01413
RIS 00182
AEA 1983/92, +00082
AEA 2004, +00021
AEA 2007, +00054
EDH 37976
UBI ERAT LUPA 1284
Literatur:Fitz, Verwaltung Pannoniens 1, 1993, 347 Nr. 259.
Hainzmann - Pochmarski, Seggau 68 Nr. 22.
Wedenig, Administration 210 Nr. S 9.
Pochmarski - Hainzmann, Steine 38 Nr. 22.
Abklatsche:
EPSG_924a
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:hellbraun
EPSG_924b
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:hellbraun
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.924
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.893