Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 726G

Inschrift:
Transkription:
1Εὐτυχᾶς ἐν-
2θάδε κεῖμαι
3ἔτη ζήσας κδʹ·
4ἦν δὲ πατρίς
5μου Ταυχεῖρα,
6νῦν δὲ Ἀκυ-
7ληΐα.
Übersetzung:Ich, Eutychas, ruhe hier, nachdem ich 24 Jahre gelebt habe. Meine Heimat war (früher) Taucheira, nun aber Aquileia.
Kommentar:Der Verstorbene stammte aus Taucheira in der Cyrenaica. Vergone 123.
Sprache:Griechisch
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Grabstele aus Marmor mit einem eingeritzten Giebeldreieck, darin eine corona lemniscata, links und rechts Palmzweige.
Maße:Höhe: 88 cm
Breite: 32 cm
Tiefe: 4 cm
Zeilenhöhe:3-3,7 cm
Datierung:4. Jh. n.Chr.
Herkunftsort:Aquileia
Fundort (historisch):AquileiaDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):AquileiaDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames., bei Beligna
Geschichte:1858 bei Beligna gefunden
Aufbewahrungsort:Aquileia, Museo Paleocristiano
Konkordanzen:IG-14, 02355
InscrAqu -03, 03036
Vergone 123
Abklatsch:
EPSG_726G
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:braun
Anmerkungen:Es gibt eine Karteikarte zum Abklatsch (die Inv.-Nr. war ursprünglich 469, wurde danach zu 688 und schließlich zu 726): diese bietet eine kurze Beschreibung des Inschriftenträgers, den griechischen Text sowie Anmerkungen zum Fundort.
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Christian Wallner
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.726g
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.681