Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 660

Inschrift:
Transkription:
1Imp(eratori)
2C(aio) Iul(io)
3M{i}aximino
4Pio Felici eṭ C(aio) Iu[lio]
5Vero Maximo
6nobilissimi (!)
7Caes(ari) Augg(ustis).
Übersetzung:Dem Imperator Caius Iulius Maximinus Pius Felix und dem Gaius Iulius Verus Maximus den vornehmsten Caesari Augusti.
Kommentar:Gemeint sind der Kaiser Maximinus Thrax und sein Sohn Maximus, der 236 zum Caesar erhoben wurde und 268 zusammen mit seinem Vater in Aquileia ermordet worden war.
Sprache:Latein
Gattung:Meilenstein
Maße:Höhe: 200 cm
Datierung:3. Jh.n.Chr.: Zwischen 236 und 238 wegen der Amtszeit.
Fundort (modern):KonjicDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Geschichte:Am Flussufer der Trešanica gefunden.
Aufbewahrungsort:Sarajevo, Zemalijski Muzej Bosne i Hercegovine
Konkordanzen:CIL 03, 10165 (p 2174)
EDH 57970
Literatur:K. Patsch, AEM 16, 1893, 83 Nr. 2.
P. Ballif, Römische Straßen in Bosnien und der Herzegovina (Wien 1893) 33, 50, 64 Nr. 33,Taf. 11.
Abklatsch:
EPSG_660
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:stark beschädigt
Farbe:rosa
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.660
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.640