Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 515

Inschrift:
Transkription:
1C(aius) Firminius Primus
2: II überstrichen. T in Covnerta erhöht.2vet(eranus) leg(ionis) II Adi(utricis) et Covn^erta
3[A]dabi f(ilia) con(iux) optima
4C(aius) Firminius Castricius aed(ilis)
5Sol(vae) v(ivus) f(ecit) sibi et Seiae Urbici fil(iae)
6Litugenae uxori opt(imae) an(norum) XX[.].
Übersetzung:Gaius Firminius Primus, Veteran der 2. Legion Adiutrix und Covnerta, Tochter des Adabus, die beste Frau, Gaius Firminius Castricius, Aedil in Solva, hat es zu Lebzeiten gemacht für sich und Seia Litugena, die Tochter der Urbicus, die beste Frau, die 30? Jahre lebte.
Kommentar:C. Firminus Castricius, wohl der Sohn des C. Firminius Primus, scheint während der Dienstzeit seines Vaters bei der legio II Adiutrix geboren worden zu sein. Sein Cognomen Castricius, von castra abgeleitet, deutet vielleicht darauf hin, daß er im Legionslager von Aquincum zur Welt gekommen ist. Als Aedil der Stadt Solva war er für die öffentlichen Bauten, die Versorgung mit Lebensmitteln und für die Abhaltung von Spielen verantwortlich. Beide Frauen haben keltische Namen, Covnerta (siegreiche Kraft) und Litugena, wobei Seia sprachwissenschaftlich nicht eindeutig bestimmbar ist, man schwankt zwischen lat. und illyr. Für den ergänzten Namen Adabus gibt keine Belege.
Sprache:Latein
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Grabplatte aus Marmor von einem Grabbau. Die Reliefs rechts und links vom Schriftfeld sind abgemeißelt. Ein innen scharf abgesetztes Cymation mit halbrunder Leiste rahmt das Inschriftenfeld ein.
Maße:Höhe: 67 cm
Breite: 205 cm
Tiefe: 27 cm
Zeilenhöhe:3,5-7 cm
Datierung:2. Jh.n.Chr.
Herkunftsort:Vasoldsberg
Fundort (modern):VasoldsbergDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames., Dürrnberg
Geschichte:1844 in einem antiken Gräberfeld gefunden.
Aufbewahrungsort:Graz, Universalmuseum Joanneum, Inv.Nr. 162
Konkordanzen:CIL 03, 05430
ILLPRON 01165
RIS 00061
AEA 2001/02, +00027
AEA 2007, +00046
AEA 2007, +00054
AE 2006, 00988
UBI ERAT LUPA 1211
Literatur:Modrijan - Weber, Eggenberg 79-80.
Wedenig, Administration 215-216 Nr. 16.
Kremer, Grabbauten 161 Nr. 184.
Abklatsche:
EPSG_515A
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:weiß
EPSG_515B
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:hellbraun
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.515
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.489