Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 443

Inschrift:
Transkription:
1-6: Der Abklatsch ist so gut wie unleserlich und auch auf den Photos ist kaum etwas erkennbar, sodass hier die alte Lesung im CIL wiedergegeben wurde.1Q(uintus) Attius
2Q(uinti) f(ilius) Tro(mentina) Ru-
3fus Aequ(o) (!)
4mil(es) leg(ionis) I adi(utricis) an(norum) XXX
5stip(endiorum) IX h(ic) s(itus)
6e(st) h(eres) f(aciendum) c(uravit).
Übersetzung:Quintus Attius Rufus, Sohn des Quintus, aus dem Stimmbezirk Tromentina, aus Aquae (Statiellae), Soldat der 1. Legion Adiutrix (verstarb mit) 30 Jahren, nach 9 Dienstjahren. Hier liegt er. Die Erben haben für die Errichtung gesorgt.
Kommentar:Aquae Statiellae liegt im Piemont und heisst heute Acqui Terme.
Sprache:Latein
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Grabstele aus Kalkstein unten abgebrochen, Oberfläche stark verwittert. Das Inschriftenfeld wird von einer schmalen Profilleiste eingefasst. Die Steleschließt mir einem Giebel ab, der wahrscheinlich mit Palmettengeschmückt war.
Maße:Höhe: 91 cm
Breite: 57 cm
Tiefe: 17 cm
Datierung:1. Jh.n.Chr.: Flavisch, zwischen 70 und 86 wegen Stationierungszeit der Legion.
Herkunftsort:Mogontiacum
Fundort (historisch):MogontiacumDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):MainzDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Geschichte:1804 auf dem römischen Friedhof bei Zalbach gefunden.
Aufbewahrungsort:Mainz, Landesmuseum, Inv.Nr. S 104
Konkordanzen:CIL 13, 06828
CSIR-D -02-05, 00112
EDH 55677
UBI ERAT LUPA 16406
Abklatsch:
EPSG_443
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:grau
Anmerkungen:So gut wie unleserlich.
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.443
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.413