Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 348

Inschrift:
Transkription:
1D(is) M(anibus)
2M(arco) Ulpio Aug(usti) lib(erto)
3Menophilo adiutori
4proc(uratoris) ab ornamentis
5vixit ann(is) XXXV mens(is) V
6posuerunt
7P(ublius) Aelius Aug(usti) lib(ertus) Menophilus
8pater et Caminia Fortunata
9mater infelicissima et Iulia
10Passerilla coniux pientissima ex decretu
11sociorum Annio Vero III et Eggio Ambibulo co(n)s(ulibus).
Übersetzung:Den göttlichen Manen (geweiht)! Dem Marcus Ulpius Menophilos, dem kaiserlichen Freigelassenen, dem Gehilfen des Stadthalters, zuständig für den Schmuck, der 35 Jahre, 5 Monate lebte haben es aufgestellt: Publius Aelius Menophilus, kaiserlicher Freigelassener, der Vater, und Caminia Fortunata, die unglücklichste Mutter und Iulia Passerilla, die pflichtbewußteste Gattin, auf Beschluss ihrer Gefährten, unter dem Konsulat des Annius Verus III und des Eggius Ambibulus.
Kommentar:Die Konsuln des Jahres 126 n. Chr. waren M. Annius Verus, zum dritten Mal, und C. Eggius Ambibulus.
Sprache:Latein
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Grabaltar aus Marmor aus drei Fragmenten zusammengefügt. Ein schmales Kymation begrenzt das Inschriftenfeld.
Maße:Höhe: 59 cm
Breite: 58 cm
Zeilenhöhe:1,7-3,3 cm
Datierung:2. Jh.n.Chr.: Nach Konsuldatierung im Jahr 126 n. Chr.
Herkunftsort:Rom
Fundort (historisch):RomDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):RomDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Aufbewahrungsort:Rom, Museo Capitolino, Inv.Nr. NCE 2497
Konkordanzen:CIL 06, 04228 (p 3414)
Literatur:Suppl. Ital. Imagines, 88-89 Nr. 127.
D. Boschung, Antike Grabaltäre 1987, 95 Nr. 608.
Abklatsch:
EPSG_348
Aufbewahrung:gerahmt
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:braun
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.348
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.309