Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 288

Inschrift:
Transkription:
1D(iis) M(anibus)
2Firminio Valenti mil(iti) nu(meri)
3: O in stator klein.3stator(um) pr(aetoriarum) (centuria) Agricoles natus
4: Trhacia statt Thracia.4in prov(incia) Trhacia (!) civit(o) Phi-
5lippopol(itano) vixit ann(is) XXV
6mil(itavit) ann(is) VI fecer(unt) heredes
7Tataza mater et Tata-
8za Mucapora uxor fec(erunt)
9ex (denariis) CCL.
Übersetzung:Den göttlichen Manen (geweiht)! Dem Firminius Valens, Soldat der Feldpolizei, aus der Zenturie des Agricola, geboren in der Provinz Thrakien, Einwohner von Philippopolis, er lebte 25 Jahre (und) diente 6 Jahre, haben die Erben, die Mutter Tataza und die Gattin Tataza Mucapora (den Grabstein) errichten lassen, es kostete 250 Denare.
Kommentar:Firminius Valens stammte aus der Stadt Philippopolis (gr. Φιλιππόπολις, röm. Trimontium), heutiges Plovdiv am Hebros in Bulgarien.
Sprache:Latein
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Marmorstele oben und unten abgebrochen. Erkennbar die Reste zweier menschlicher Füße in einer Nische über dem profilgerahmten Inschriftenfeld..
Maße:Höhe: 34 cm
Breite: 34 cm
Tiefe: 4 cm
Zeilenhöhe:1,5-2,5 cm
Datierung:3. Jh.n.Chr.
Herkunftsort:Rom
Fundort (historisch):RomDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):RomDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Geschichte:1741/42 im Weingarten Naria an der Via Salaria gefunden.
Aufbewahrungsort:Rom, Museo Capitolino, Inv.Nr. NCE 511
Konkordanzen:CIL 06, 02954 (p 3842)
D 02137
Literatur:Suppl. It. Imagines 136-137 Nr. 236.
Abklatsch:
EPSG_288
Aufbewahrung:gerahmt
Zustand:gut erhalten
Farbe:hellbraun
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.288
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.245