Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 215

Inschrift:
Transkription:
1-12: Z. 1: Der Buchstabe D befindet sich außerhalb des Inschriftenfeldes im Schnittpunkt von Rahmen und Giebelfeld. Das nicht erhaltene M der rechten Seite muß analog ersetzt werden.Interpunktation unregelmäßig, z.T. fehlerhaft:1D(iis) [M(anibus)]
2: eigenwillige Interpunktionen in Cou.lio,2Coulio Le-
3: eigenwillige Interpunktionen in Lepo.ri.o.,3porio qui
4: eigenwillige Interpunktionen in vi.xit und4vixit ann(os)
5: zweites I in XII kleiner.5XII m(enses) X die(s)
6: zweites I in VII kleiner.6VII Coulius
7Zoticus et
8Publicia Ursa
9filio in^felic-
10: P in posueru höher, es wurde nachträglich eingemeißelt, da es durch den Steinmetzen wohl irrtümlich zunächst ausgelassen wurde. eigenwillige Interpunktionen in felicissi.mo.10issimo posueru-
11nt qui [.]acari
12- - - - - -
Übersetzung:Den göttlichen Manen (geweiht)! Dem Coulius Leporius, der 12 Jahre, 10 Monate, 7 Tage lebte. Coulius Zoticus und Publicia Ursa haben dem unglückseligsten Sohn (diesen Grabstein) gesetzt, ...
Kommentar:Der Gentilname Coulius ist auch als Coylius überliefert, bildet eine späte Form des Namens Caelius. Er taucht in lediglich drei weiteren Salonitaner Inschriften auf und ist der späten Prinzipatszeit zuzuordnen .
Sprache:Latein
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Tafel aus feinem Kalkstein links abgebrochen. Das Relief über dem Schriftfeld zeigt ein Fastigium, an dessen Spitze unten links ein Blatt, rechts zwei ringende Knaben.
Maße:Höhe: 35 cm
Breite: 20 cm
Datierung:3.-3. Jh.n.Chr.: 160-285
Herkunftsort:Salona
Fundort (historisch):SalonaDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):SolinDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Geschichte:1893 auf dem Grundstück des Stephan Žuro genannt Didon (Strana di Salona) gefunden.
Aufbewahrungsort:Split, Archeološki Muzeum, Inv.Nr. 1990
Konkordanzen:CIL 03, 13926
AE 1894, 00127
EDH 28897
Literatur:Bulic, BD 17, 1894, 53.
Alföldi, Personennamen, 29, 112, 318, 333.
Abklatsch:
EPSG_215
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:grau
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.215
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.168