Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 195

Inschrift:
Transkription:
1I(ovi) O(ptimo) M(aximo) D(olicheno)
2C(aius) Sollius
3Optatus et
4Soll(ius) Sìro fil(ius),
5iussu dei
6d(onum) d(ederunt)
7sub sac(erdote) Antoni[o].
Übersetzung:Dem besten und größten Juppiter Dolichenus (geweiht)! Gaius Sollius Optatus und Sollius Siro, der Sohn, haben auf Geheiß des Gottes das Geschenk gemacht unter dem Priester Antonius.
Kommentar:Die beiden Stifter, Vater und Sohn, sind wohl italischer Herkunft. Die Angabe des Priesters ist nur als interne, für die Dolichenusgemeinde bestimmte Zeitangabe zu werten, für die Datierung der Inschrift aber nicht hilfreich.
Sprache:Latein
Gattung:Weihinschrift
Beschreibung:Altar aus Kalksandstein. Der Altaraufsatz, der heute völlig abgeschlagen ist, trug ursprünglich Girlandendekor, das in winzigen Resten noch erkennbar ist. Große Sprünge durchziehen den Stein und an der rechten unteren Seite ist das Inschriftenfeld ausgebrochen.
Maße:Höhe: 92 cm
Breite: 57 cm
Tiefe: 35 cm
Zeilenhöhe:Zeile 1: 4,5 cm, Zeile 2: 4 cm, Zeile 3-5: 3,5 cm, Zeile 6.7: 3 cm
Datierung:2. Jh.n.Chr.: 2. Jhd. wegen Fundort
Herkunftsort:Carnuntum
Fundort (historisch):CarnuntumDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):PetronellDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Geschichte:1891 in Petronell auf der Pfaffenbrunnwiese im Dolichenum gefunden.
Aufbewahrungsort:Bad Deutsch Altenburg, Museum Carnuntinum, Inv.Nr. 4327
Konkordanzen:CIL 03, 11133
CCID 00219
ZaCarnuntum 00150
AEA 2004, +00010
AEA 2006, +00014
CSIR-OE -S-01, 325
UBI ERAT LUPA 6678
Literatur:J. DELL, AEM 16, 1893, 179.
F. HUMER, Marc Aurel und Carnuntum (2004) 129 Nr. 39.
Abklatsch:
EPSG_195
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:grau
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.195
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.145