Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 168

Inschrift:
Transkription:
1T(ito) Vario Clementi
2abepistulis Augustor(um)
3proc(uaratori) provinciar(um)
4Belgicae et utriusq(ue) Germ(aniae)
5Raetiae Mauret(aniae) Caesarens(is)
6Lusitaniae Ciliciae
7praef(ecto) equit(o) al(ae) Britannicae mìliar(iae)
8praef(ecto) auxiliorum in Mauret(aniae) Tingitan(am)
9ex Hispania missorum praef(ecto) equit(o) al(ae) II
10Pannoniorum trib(uno) leg(ionis) XXX U(lpiae) v(ictricis) praef(ecto)
11{praef(ecto)} coh(ortis) II Gallorum Macedonicae
12cìvitas Treverorum
13praesidì optimo.
Übersetzung:Dem Ttus Varius Clemens, auf kaiserlichen Befehl Statthalter in den Provinzen Belgica, beider Germania, Raetia, Mauretania Caesariensis, Lusitania, Cilicia, Oberbefehlshaber der tausend Mann starken Reiterala Britannica, Oberbefehlshaber von Hilfstruppen in Mauretania Tingitana, die von Spanien geschickt wurden, Oberbefehlshaber der Reitertruppe II der Pannonier, Militärtribun der 30. Legion Ulpia Victrix, Oberbefehlshaber der 2. Kohorte der Gallier und Makedoniker, dem besten Vorstand der Bürgerschaft der Treverer.
Kommentar:Dem Mann wurden mehrere Weihedenkmäler errichtet.
Sprache:Latein
Gattung:Ehreninschrift
Beschreibung:Statuenbasis aus Marmor mit profilgerahmtem Inschriftenfeld, wobei der Rahmen teilweise abgeschlagen ist.
Datierung:2. Jh.n.Chr.: 162-165
Herkunftsort:Celeia
Fundort (historisch):CeleiaDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):CeljeDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Geschichte:Von Kaiser Maximilian I nach Graz gebracht.
Aufbewahrungsort:Wien, Nationalbibliothek, Vestibül
Konkordanzen:CIL 03, 05215
ILLPRON 01677
D 01362b
RHP 00062
IDRE -02, 00253
AE 2002, +00105
EDH 24769
UBI ERAT LUPA 6726
Literatur:H.-G. Pflaum, Le carrières Procuratoriennes équestres sous le Haut-Empire romain (Paris 1960/61) 368 Nr. 156.5.
PIR V 185.
B.E.Thomasson, Fasti Africani (Stockholm 1996) 202 Nr. 14c.
Abklatsch:
EPSG_168
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:grau
Anmerkungen:Der Abklatsch besteht aus vier Blättern.
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.168
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.132