Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 166

Inschrift:
Transkription:
1: mit größeren Buchstaben allein auf der Bekrönung des Altars1Secundini
2L(ucio) Crepereio
3Rogato c(larissimo) v(iro)
4pontifici
5dei Solis
6septemviro
7et insigni
8Luperco
9istarum
10aedium
11conditori.
Übersetzung:(?) des Secundinus. Für Lucius Crepereius Rogatus, dem erlauchtigsten Herrn, dem obersten Priester des Sol, dem Mitglied des Siebenmännerkollegiums und zugehörig dem Lupercus, dem Gründer von dessen Heiligtümern.
Sprache:Latein
Gattung:Ehreninschrift
Beschreibung:Marmoraltar
Datierung:unsicher
Herkunftsort:Rom
Fundort (historisch):RomDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):RomDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Aufbewahrungsort:Rom, Museo Vaticano, Galleria Pio Clemente
Konkordanzen:CIL 06, 01397 (p 3805, 4691)
D 01203
Abklatsch:
EPSG_166
Aufbewahrung:gerahmt
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:braun
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.166
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.130