Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 161

Inschrift:
Transkription:
1Imp(eratori) Caes(ari)
2Ca(io) Mess(io) Q(uint) Tra(iano)
3Decio P(io) F(elici) Inv(icto)
4Aug(usto) p(ontifici) m(aximo) tr(ibunicia) p(otestate) II
5p(atri) p(atriae) et Messis
6Decio et Quin-
7to nobilissi-
8mis Caess(aribus) Augg(ustis)
9ag <Aug(usta)> m(ilia) p(assuum)
10XCIIX
Übersetzung:Vom Imperator Caesar Gaius Messius Quintus Trajanus Decius Pius Felix Invictus Augustus, dem obersten Priester, dem Inhaber der tribunizischen Gewalt zum zweiten Mal, dem Vater des Vaterlandes und von den Messii Decius und Quintus, den vornehmsten Caesari Augusti (errichtet). Von (Augusta?) aus 98 000 Schritte.
Kommentar:Decto statt Decio.
die Ortsangabe fehlt.
Sprache:Latein
Gattung:Meilenstein
Beschreibung:Der Meilenstein ist oben abgebrochen.
Maße:Höhe: 129 cm
Breite: 56 cm
Datierung:3. Jh.n.Chr.: Kaisertitulatur des Kaiser Decius 249-251 n. Chr.
Fundort (modern):ZirlDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames.
Geschichte:1835 am Zirlberg gefunden.
Aufbewahrungsort:Innsbruck, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Konkordanzen:CIL 03, 05988
CIL 17, 04-01, 00022
D 00515
IBR 00453
AEA 1999/00, +00024
AEA 1999/00, +00080
AEA 1999/00, +00111
AEA 2005, +00002
AEA 2005, +00015
AEA 2005, +00050
EDH 39459
UBI ERAT LUPA 5842
Abklatsch:
EPSG_161
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:hellbraun
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.161
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.128