Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 137

Inschrift:
Transkription:
1Imp(eratori) Caes(ari) M(arco)
2Aur(elio) Antoni-
3no Aug(usto) P(io) pont(ifici)
4max(imo) proco(n)s(uli) p(atri) p(atriae)
5trib(unicia) p(otestate) Parthico
6Britannico
7maximo
8G(aius) Castius Avitus d[ec(urio)]
9: II überstrichen.9et IIvir Sol(vae) ob hon[or(em)]
10decurionat(us) ita ut [prom(isit) ple-]
11ne obtulit.
Übersetzung:Dem Imperator Caesar Marcus Aurelius Antoninus Augustus Pius, oberster Priester, Prokonsul, Vater des Vaterlandes, Inhaber der tribunizischen Gewalt, Parthicus, Brittanicus maximus hat (dieses Denkmal) Gaius Castius Avitus, Bürgermeister und Mitglied des Zweierkollegiums für die Rechtsprechung anlässlich seines ehrenvollen Amtsantrittes als Gemeinderat, so wie er es versprochen hat, vollständig übernommen.
Kommentar:Dem Kaiser Caracalla widmet C. Castius Avitus - die Namen werden von Lochner von Hüttenbach als sogn. keltische Decknamen interpretiert - anlässlich seiner Bestellung in den Gemeinderat von Solva, wo er auch schon vorher das Amt des Duumvir bekleidet hatte. Anhand der Beinamen des Kaisers, kann die Weihung zwischen 211 (Tod des Septimius Severus) und 213 (der Siegername Germanicus fehlt noch) datiert werden.
Sprache:Latein
Gattung:Ehreninschrift
Beschreibung:Profilgerahmte Platte aus Marmor unten rechts abgeschlagen, die Rahmung ist vollständig abgemeißelt.
Maße:Höhe: 119 cm
Breite: 79 cm
Zeilenhöhe:2,5-7 cm
Datierung:3. Jh.n.Chr.: Zwischen 211 und 213 n. Chr.
Herkunftsort:Flavia Solva, Schloss Seggau
Fundort (historisch):Flavia SolvaDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):LeibnitzDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames., Schloss Seggau
Geschichte:Im abgetragenen Turm des Schlosses gefunden.
Aufbewahrungsort:Seggauberg, Schloss Seggau
Konkordanzen:CIL 03, 05324
ILLPRON 01396
RIS 00171
AEA 2004, +00021
UBI ERAT LUPA 5147
Literatur:Hainzmann - Pochmarski, Seggau 132-133 Nr. 44.
Wedenig, Administration 204-205 Nr. S4.
Pochmarski - Hainzmann, Steine 52-54 Nr. 44.
Abklatsche:
EPSG_137A
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:hellbraun
EPSG_137B
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:gut erhalten
Farbe:weiß
Anmerkungen:Bild 3: besteht aus zwei Teilen
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Ingrid Weber-Hiden
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.137
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.107