Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversionzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 1075aG, EPSG 1075bG

Inschrift:
Transkription:
1-6: Die Schrift verläuft bustrophedon. Es handelt sich um zwei Distichen.1[εἴτε ἀστό]ς τις ἀνὲρ εἴτε χσένος
2ἄλοθεν ἐλθόν ⵗ / Τέτιχον οἰκτίρα-
3ς ἄνδρ’ ἀγαθὸν παρίτο ⵗ / ἐν πολέμοι
4φθίμενον, νεαρὰν hέβεν ὀλέσαν-
5τα ⵗ / ταῦτ’ ἀποδυράμενοι νσθε ἐπ-
6ὶ πρᾶγμ’ ἀγαθόν.
Übersetzung:"Magst du ein Mann sein aus der Stadt oder ein Fremder, der anderswoher gekommen ist, bemitleide erst Tettichos, den tapferen Mann, bevor du weitergehst. Im Krieg ist er ums Leben gekommen, die frische Jugendblüte hat er verloren. Wenn ihr das beklagt habt, dann geht zu glücklicher Tat!"
(Üs.: Pfohl, Poetische Kleinkunst, p 29)
Sprache:Griechisch
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Basis einer Grabstele aus weißem Marmor
Maße:Höhe: 29 cm
Breite: 69 cm
Tiefe: 54 cm
Zeilenhöhe:2,8-3,5 cm
Datierung:575-550 v.Chr.: "c. a. 575-550?" IG-013, 01194bis; "ca. 575-550?" CEG-01, 00013; "saeculi sexti" Kaibel 1; "Ca. 550 B.C. or even earlier" Friedländer, Epigrammata 135; "Ca. 560-550 v.Chr.?" Pfohl, Poetische Kleinkunst, p 29; "Mitte 6. Jh. v.Chr." Peek, Griechische Grabgedichte, p 66, Nr.50.
Herkunftsort:Athen
Fundort (historisch):AthenDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):AthenDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames., Sepolia (nicht weit von der Akademie)
Aufbewahrungsort:Athen, Epigraphisches Museum, Inv.Nr. 10650
Konkordanzen:IG-013, 01194bis
IG-012, 00976
IG-011, 00463
Kaibel 1
Friedländer, Epigrammata 135
GVI 1226
CEG -01, 00013
Literatur:G. Pfohl, Poetische Kleinkunst auf altgriechischen Denkmälern. Ausgesuchte Inschriften mit Übersetzungen und Erläuterungen, München 1967, p 27-29.
W. Peek, Griechische Grabgedichte, Berlin 1960 (Schriften und Quellen der Alten Welt; Bd.7), p 66-67, Nr.50.
G. Pfohl, Griechische Inschriften als Zeugnisse des privaten und öffentlichen Lebens, München 1966, p 25.
Abklatsche:
EPSG_1075aG
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:weiß
EPSG_1075bG
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:weiß
Anmerkungen:EPSG_1075aG-EPSG_1075bG: Es handelt sich um zwei Abklatsche, die zusammengeklebt sind und unter einer Inventarnummer laufen. Rundum vergilbt, fleckig.
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Christian Wallner
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.1075g
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.59