Onlineportal Alte Geschichte und Altertumskunde

TEI-DokumentDruckversion» nächste Inschriftzur Kategoriensuche« vorherige Inschrift

EPSG 1074aG, EPSG 1074bG, EPSG 1074cG

Inschrift:
Transkription:
1-4: Die Schrift verläuft stoichedon. Das Epigramm besteht aus zwei Distichen. Der Beginn des Epigramms gleicht dem auf den verstorbenen Arzt Galen (Anthologia Graeca XVI 270).1ἦν χρόνος ἡνίκα τόνδε σοφώτατον Ἑλλὰς ἔκλειζεν
2ἰατρῶμ Φαΐδαμ παῖδα Δαμασσαγόρα,
3ὧι πατ̣[ρὶς ἦν Τέ]νεδος, πρόγονοι δ’ ὀνομαστοὶ ἀπ’ [ἀρχ]ῆς
4ἔκγονοι Ἀτρειδᾶν Ἑλλάδος ἁγεμόνων.
Übersetzung:"Es gab eine Zeit, da pries Hellas diesen Toten hier als aller Ärzte kundigsten: Phaidas, des Damassagoras Sohn. Tenedos war seine Heimat, seine Ahnen die seit alters gefeierten Sprossen der Atriden, der Führer von Hellas".
(Üs.: Peek, Griechische Grabgedichte, p 99, Nr.138)
Sprache:Griechisch
Gattung:Grabinschrift
Beschreibung:Basis aus Kalkstein
Zeilenhöhe:1-1,8 cm
Datierung:4./3. Jh. v.Chr.: "saec. IV ex. vel III in.?" CEG-02, 00717; "IV vel III a. Chr. n. saec." Kaibel 254; "Beginning of the 3rd cent. B.C." SEG-30, 01636; "Anf. 3. Jh. v.Chr." Peek, Griechische Grabgedichte, p 98, Nr.138.
Herkunftsort:Paphos
Fundort (historisch):PaphosDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in Pleiades.
Fundort (modern):KukliaDer Link verweist auf den Normdateneintrag des Ortes in GeoNames., heiliger Bezirk der Aphrodite
Aufbewahrungsort:Kuklia, Museum, Inv.Nr. KM 46
Konkordanzen:ABSA -56, p 9, 16
LBW -03, 2802
GVI 902
Kaibel 254
CEG -02, 00717
Literatur:W. Peek, Griechische Grabgedichte, Berlin 1960 (Schriften und Quellen der Alten Welt; Bd.7), p 98-99, Nr.138.
SEG-30, 01636.
Abklatsche:
EPSG_1074aG
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:grau
EPSG_1074bG
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:grau
EPSG_1074cG
Aufbewahrung:Kasten
Zustand:leicht beschädigt
Farbe:grau
Anmerkungen:EPSG_1074aG: An den Rändern zerknittert, an manchen Stellen durchlöchert.
EPSG_1074bG: An den Rändern zerknittert.
EPSG_1074cG: An den Rändern zerknittert, verschmutzt.
EPSG_1074bG-EPSG_1074cG: Die beiden Abklatsche bieten annähernd denselben Text.
Impressum:
Herausgeber:Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Karl-Franzens-Universität Graz
Datenerfassung:Christian Wallner
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities, Universität Graz
Rechte:Creative Commons BY-NC-SA 4.0
Permalink:http://gams.uni-graz.at/o:epsg.1074g
Handle:hdl.handle.net/11471/504.40.58