Siegel der Bischöfe der Salzburger Metropole

Fürsterzbischof Jakob Ernst, Salzburg

Permalink: https://gams.uni-graz.at/o:epis.sa-172

Hauptsiegel

Datierung: 1746-08-13

Foto: Feiner Martin

LIDO-DokumentDruckversion
Beschreibung
Avers-Typ:Wappensiegel
Avers-Bildinhalt
Heraldische Beschreibung:Das Siegel zeigt einen ovalen Schild in Barockkartusche, unter Schildhaupt geviert mit Herzschild. – Schildhaupt (Erzbistum Salzburg): Gespalten, vorne in Gold ein rot gezungter schwarzer Löwe, hinten in Rot ein silberner Balken. – Herzschild (Stammwappen Liechtenstein-Kastelkorn): In Blau eine eingeschweifte gestürzte silberne Spitze. – Hauptschild (Familienwappen Liechtenstein-Kastelkorn): Geviert, (1) und (4) in Rot ein nach innen gewendeter zweischwänziger silberner Löwe (Castelbarco), (2) und (3) geteilt von Silber und Schwarz, oben ein nach innen gewendeter wachsender zweischwänziger roter Löwe.##Der Schild ist timbriert: Vortragekreuz pfahlweise in der Mitte hinter dem Schild, schräggekreuzt hinter dem Schild Pedum rechts und Schwert links, darüber Prälatenhut mit beidseitig an Schnüren herabhängenden sechs Quasten (1:2:3).
Transkription
Umschrift
Schrifttyp:Kapitalis
Abgrenzung innen:Linie
Abgrenzung außen:Linie
Transliteration:+ IACOBUS : D(ei) : G(ratia) : ARCHIEP(iscopus) : & : PRINC(eps) : SALISB(urgensis) : S(anctae) : SED(is) : AP(ostolicae) : LEG(atus) :
Übersetzung:Jakob von Gottes Gnaden Erzbischof und Fürst von Salzburg, Legat des heiligen Apostolischen Stuhls
Kommentar:Umschrift wird vollständig wiedergegeben, wie dies vergleichbare Beispiele nahelegen.
Aufschrift
Schrifttyp:arabische Ziffern
Transliteration:[17] ~ [45]
Übersetzung:1745
Materialität
Form:rund
Maße:42 mm
Typ des Siegels:Abdruck
Siegelstoff:Papiersiegel
Farbe:

rot

Befestigung:aufgedrückt
Zustand:Umschrift stark verschliffen
Metadaten
Siegelführer:

Fürsterzbischof

Jakob Ernst von Liechtenstein-Kastelkorn der Erzdiözese Salzburg

1745-03-04 bis 1747-06-12

Als Fürstbischof von Olmütz wurde er vom Salzburger Domkapitel am 13.1.1745 zum Fürsterzbischof von Salzburg postuliert, die Translation erfolgte am 4.3.1745.

Aufbewahrungsort:

Salzburg, Archiv der Erzdiözese Salzburg

Altbestand 4/36/12

Urkunde, 1746-08-13, Salzburg

Weitere Siegel:sa-170sa-171
Literatur

Franz Ortner, Art. Liechtenstein-Kastelkorn, Jakob Ernst Graf von. Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches: 1648 bis 1803 hg. Erwin Gatz (Berlin 1990) 275f.

Die Wappen der Hochstifte, Bistümer und Diözesanbischöfe im Heiligen Römischen Reich 1648–1803 hg. Erwin Gatz (Regensburg 2007) 504.

Impressum
Editorische Redaktion:Höfer Rudolf K.
Datenerfassung:Feiner Martin
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities
Herausgeber:Institut für Kirchengeschichte und kirchliche Zeitgeschichte, Karl-Franzens-Universität Graz