Siegel der Bischöfe der Salzburger Metropole

Fürstbischof Ignaz Franz, Lavant

Permalink: https://gams.uni-graz.at/o:epis.la-111

Kleines Siegel als Konsistorialratssiegel

Datierung: 1824-09-11

Foto: Feiner Martin

LIDO-DokumentDruckversion
Beschreibung
Avers-Typ:Wappensiegel
Avers-Bildinhalt
Heraldische Beschreibung:Das Siegel zeigt im Schild einen auffliegenden Vogel, begleitet von drei kleinen Vögeln rechts. Auf dem Schild, begleitet von zwei sich kreuzenden Zweigen, ein Kelch mit einer Hostie; mit Initialen.
Transkription
Aufschrift
Schrifttyp:Kapitalis
Transliteration:C(onsiliarius) I(gnatius) Z(immermann)
Übersetzung:Konsistorialrat Ignaz Zimmermann
Materialität
Form:oval
Maße:13 x 14 mm
Typ des Siegels:Abdruck
Siegelstoff:Siegellack
Farbe:

rot

Befestigung:aufgedrückt
Zustand:intakter Abdruck
Metadaten
Siegelführer:

Fürstbischof

Ignaz Franz Sales Zimmermann der Diözese Lavant

1824-05-19 bis 1843-09-28

Am 19.5.1824 wurde er zum Fürstbischof von Lavant nominiert. Die Konfirmation durch Kaiser Franz I. erfolgte am 8.8., die Konsekration am 12.8. und die Inthronisation am 21.11.

Aufbewahrungsort:

Salzburg, Archiv der Erzdiözese Salzburg

Altbestand 4/27/1

Urkunde, 1824-09-11, Salzburg

Kommentar: In dieser besiegelten Urkunde, in der sich Ignaz Franz als Bischof von Lavant bezeichnet, verwendet er sein Konsistorialratssiegel.

Weitere Siegel:la-109la-110
Literatur

France M. Dolinar, Art. Zimmermann, Ignaz Franz Sales. Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder: 1785/1803 bis 1945 hg. Erwin Gatz (Berlin 1983) 838f.

Impressum
Editorische Redaktion:Höfer Rudolf K.
Datenerfassung:Feiner Martin
Datenmodellierung:Zentrum für Informationsmodellierung - Austrian Centre for Digital Humanities
Herausgeber:Institut für Kirchengeschichte und kirchliche Zeitgeschichte, Karl-Franzens-Universität Graz