Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Gattung: Drama
Genre:
Autoren:
Zeitraum Entstehung: 1755 +/- 10
Musikvarianten:
Kommentar:

Das von Enzinger erstmals edierte Dialektsingspiel 'Hans in der Klause', das inhaltlich wie auch stilistisch an die 'Saufsucht' anschließt, wird wohl – wie die zahlreichen Anspielungen auf die Faschingszeit und auf die Novizenausbildung zeigen – zu einem der Namenstagsfeste des Abts während der ersten Prioratsjahre Lindemayrs entstanden sein. Hatte sich der trinkfreudige Hans im Finale der 'Saufsucht' entschlossen, sein Laster zu sühnen und Eremit zu werden, findet er sich in diesem Stück tatsächlich als reichlich unheiliger Novize eines Einsiedlers; schließlich aber wird er durch eine Intrige seiner Frau wieder in sein altes Leben zurückgeführt: Mit einem Brief von einer angeblichen Erbschaft weckt sie Hans' Geldgier, um ihm schließlich weiszumachen, dass sie einen anderen Mann heiraten wird.

So komisch der Widerspruch zwischen Anspruch und Verhalten des Protagonisten auch gestaltet
ist, lässt sich das Stück doch einiges an Bühnenwirksamkeit entgehen, indem es etwa die Planung der Intrige nicht zeigt und auf eine effektvolle Anagnorisisszene verzichtet. Wie schon in seinem 'Storax' scheint Lindemayr auch hier zumindest in einem Fall auf ein früher entstandenes Lied zurückgegriffen zu haben; das im Handlungskontext nicht allzu gut motivierte Hochzeitslied 'Nachä Bubm nachä' (als 12. Arie vom ‚Prokurator Deml’ gesungen) findet sich auch in Hammerschmidts Liedersammlung – allerdings in einer um zwei Strophen längeren Fassung. Auffällig sowohl bei diesem Stück als auch bei der 'Saufsucht' ist zudem (etwa im Kontrast des Dialekts der Bauern mit der Hochsprache der Standespersonen oder auch in der Verwendung einer radebrechenden italienischen komischen Figur) die Nähe zu den von Johann Ernst Eberlin (1702-1762) vertonten Volksstücken Ignaz Anton Weisers.

Literatur:
Permalink: http://hdl.handle.net/11471/510.15.887
Zuletzt geändert: am: 6.9.2016 um: 11:23:01 Uhr