Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Gattung: Drama
Genre:
Autoren:
Zeitraum Entstehung: etwa 1741-1744 oder später
Hauptvariante (Text):
Textvarianten:
Kommentar:

Die Komödie 'Continuation der Geburth des Bernardons' ist uns im Ganzen - soweit bekannt - nicht überliefert. Erhalten sind lediglich die Arien daraus, die in der handschriftlichen Sammlung 'Teutsche Arien' (Bd. 2) sowie in einem Druck überliefert sind.
Die Komödie ist in beiden Quellen anonym überliefert, wird aber - etwa in der Werkausgabe von Brandner-Kapfer - Joseph Felix von Kurz zugeschrieben. Ein genaues Entstehungsdatum ist nicht bekannt. Pirker geht in seiner Edition der "Teutschen Arien" davon aus, dass die Stücke des zweiten Bandes etwa 1741-1744 entstanden seien (vgl. Pirker 1929, S. Vf., siehe dazu die Anmerkungen bei der Quelle); Brandner-Kapfer (2007, S. 641) nennt für das vorliegende Stück einen etwas späteren Entstehungszeitraum von 1742-1752.

Im Stück enthalten ist unter anderem (neben tendentiell eher nicht-mundartlichen Gesangseinlagen) eine stärker dialektal geprägte Arie des Hanswurst "als Wilder-Mann" ( 'Bluntzen, Brat-Würst, Kälber-Schlägel' ).

Literatur:
Permalink: http://hdl.handle.net/11471/510.15.733
Zuletzt geändert: am: 22.8.2016 um: 11:32:37 Uhr