Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Gattung: Lyrik
Genre:
Zeitraum Entstehung: etwa 1741-1744
Textvarianten:
Kommentar:

Arie des Bernardon aus der Komödie "Bernardon Zettel-Trager der Comoedianten von Lion, der nothgezwungene Holippen Bube, und betrogene Vogel-Jäger-Junge" , deren ganzer Text nicht erhalten ist.
Autor und genaue Datierung des im Kontext des Kärntnertortheaters entstandenen Stücks sind ebenfalls nicht bekannt. Das Stück ist aber wohl um 1741-1744 entstanden - siehe dazu genauere Anmerkungen beim Stück bzw. insbesondere bei der Quelle.

Scherzhafte Arie, das auf die Parallele zwischen dem Fangen von Vögeln und von Mädchen anspielt. Nur einzelne dezidiert dialektale Wendungen (z.B. Str. 2, 5-6). Pirker weist darauf hin, dass in der Arie die Papageno-Figur mit ihrer Verbindung von Vogelfänger einerseits und Vogelmensch andererseits bereits teilweise vorweggenommen wird: Auch hier 'verwandelt' sich der Vogelfänger selbst in Str. 3 in einen Finken, Wiedehopf und Nusshäher (vgl. Pirker 1929, S. 404f.).

Literatur:
Permalink: http://hdl.handle.net/11471/510.15.1548
Zuletzt geändert: am: 19.8.2016 um: 11:56:18 Uhr