Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Gattung: Lyrik
Genre:
Zeitraum Entstehung: 1796 [+/-?]
Textvarianten:
Kommentar:

Dialogisch gestaltetes Lied zu acht Strophen, in dem ein Bauer den Apotheker um Hilfe bzw. um geeignete Medizin für seine Frau bittet. Dabei offenbart die Beschreibung des Krankheitsbildes, dass es sich beim Leiden der Frau um Trunksucht handelt. Der Apotheker rät schließlich zu einem wirksamen ‚Hausmittel‘ (6,3): „nur um ein vebrents holz umgschaut: streichs wakher a damit: / wans schan bekombt ein Blaue haudt, nur zue es schad ihr nicht“ (6,5ff.).

Permalink: http://hdl.handle.net/11471/510.15.1033
Zuletzt geändert: am: 29.8.2016 um: 15:58:29 Uhr