Dialect Cultures

Datenbank bairisch-österreichischer Mundartkunst vor 1800

Gattung: Lyrik
Genre:
Zeitraum Entstehung: mind. 1757
Hauptvariante (Text):
Textvarianten:
Kommentar:

Frauenschelte, in der beklagt wird, „daß d’Weibä werden so schlimm“ und schon die Hosen anhätten, nicht täten, was der Mann ihnen anschafft und immer nur schimpften („Trinckt dä Mann ä weni z’viel Bier, / schau wie das Weib turnirt“). Angesichts dessen sollten alle Männer, die eine brave Frau haben, froh sein – der Rat für die anderen lautet: „der abä ä Schlimmi hat, / klopff ihrn Bugl bräff ab, / schmeist es um d’Erd“.

Mehrfach überliefert aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts. (Frühester Druck 1757, siehe Hauptvariante)

Literatur:
Permalink: http://hdl.handle.net/11471/510.15.103
Zuletzt geändert: am: 29.8.2016 um: 16:07:49 Uhr