DERLA |

VERFOLGUNG UND WIDERSTAND
IM NATIONALSOZIALISMUS
DOKUMENTIEREN UND VERMITTELN

Digitale Erinnerungslandschaft



Gedenktafel für "Heimatopfer" in Langenegg

Erinnerungsort detailiert betrachten | Forschungsdaten downloaden

| Personen, Metadaten und Bilder ansehen

Vorarlberg - Kirchdorf 1, 6941 Langenengg
Vorarlberg / GedenktafelPolitischer WiderstandSoldaten - DeserteureÖffentlich zugänglich


In Langenegg erinnert im Rahmen einer kollektiven Gedenkstätte für alle NS-Opfer und Opfer beider Weltkriege eine eigene Steinplatte an die missverständlich als „Heimatopfer“ genannten Widerstandskämpfer der Gemeinde. Innozenz Bader, Robert Bader, Otto Bechter, Martin Gmeiner, Josef Nußbaumer und Adolf Schwärzler wurden am 1. Mai 1945 in einem Feuergefecht mit der SS in Langenegg erschossen. Die konkreten Umstände ihres Todes bleiben auf der Gedenktafel unerwähnt. Am unmittelbaren Ort des Geschehens, heute ein Privatgrundstück, erinnert ein "Bildstöckle" ("Marterl") an die ermordeten Widerstandskämpfer.

Verbundene Personen





  • Hauptbild des Ortes
  • Sekundäres Bild des Ortes
Gedenktafel für "Heimatopfer" in Langenegg, 2020 (© _erinnern.at_)




Transkription

"Heimatopfer Robert Bader 1920-1945 Inozenz Bader 1896-1945 Otto Bechter 1901-1945 Martin Gmeiner 1902-1945 Josef Nußbaumer 1894-1945 Adolf Schwärzler 1906-1945



Weiteres