DERLA |

VERFOLGUNG UND WIDERSTAND
IM NATIONALSOZIALISMUS
DOKUMENTIEREN UND VERMITTELN

Digitale Erinnerungslandschaft



Barbara-Kapelle Bielerhöhe

Erinnerungsort detailiert betrachten | Forschungsdaten downloaden

| Personen, Metadaten und Bilder ansehen

Vorarlberg - Silvretta Hochalpenstraße 90c, 6794 Partenen
Vorarlberg / GebäudeZwangsarbeiterInnenÖffentlich zugänglich


Die Barbarakapelle auf der Bielerhöhe wurde 1967 von der Illwerke AG zum Gedenken an die seit 1924 bei den Kraftwerksprojekten über 100 verunglückten Menschen gebaut. Die Heilige Barbara ist die Patronin der Bergleute. Glocke und Marmor-Relief tragen die Inschrift „Gedenket der Opfer, die ein großes Werk gefordert hat.“ 2008 wurde an einer Seitenwand eine Gedenktafel angebracht, die spezifisch an die verstorbenen Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen des Zweiten Weltkriegs erinnert.





  • Hauptbild des Ortes
  • Sekundäres Bild des Ortes
Barbara-Kapelle Bielerhöhe, 2020 (© _erinnern.at_)




Transkription

"Gedenket der Opfer, die ein grosses Werk gefordert hat



Weiteres