Cantus Network

libri ordinarii of the Salzburg metropolitan province (Beta-Version)

Feedback

Sekundärquellen: Passau

Graduale für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-Geras 6
Perg. 286 fol., 15. Jh., unvollständig, deutsch-gotische Choralnotation

Brevier-Winterteil für die Diözese Passau - A-GOE 237
Pap. 206 fol. Quart, um 1460.
Im Gebrauch des Priesters Georg Pocksöder, der in Untergriesbach und an der Passauer Domkirche tätig war.

Brevier für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-KN 963
Perg. 385 fol., Quart, 1330 und 1338.
Besitzeintrag: Leutold, Kanoniker in Klosterneuburg. In einer Klosterpfarre in Gebrauch.

Missale für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-SF XI 388
Perg. 287 fol., Ende des 14. Jhs.
Kalendarium, Missale.

Graduale für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-SPL 49-3
Perg. 148 fol., 289x216, Mitte 13. Jh., Hospitalkirche Spital am Pyhrn, linienlose deutsche Neumennotation.
Kalendar, Graduale, Sequentiar.

Brevier für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-VOR 90
Perg. 242 fol., 320x230, Ende 13. Jh., linienlose deutsche Neumennotation.
Inhalt: Kalendar, Hymnar, Preces, Proprium de tempore et de sanctis (Winterteil bis Ascensio Domini), Visitatio sepulchri, Commune sanctorum.

Antiphonar für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-Wda C 10
Pap. 266 fol., 305x215, Dechantei Kirnberg an der Mank um 1517, deutsch-gotische Choralnotation.
Inhalt: Nocturnale, Laudes Sommerteil: Temporale 1 TP (1-27), Sanctorale 1 TP (27-32), Commune sanctorum 1 TP (32-33), Sanctorale 2 TP (33-36), Temporale 2 (37-95), Sanctorale 3 (96-165), Sanctorale 4 TP (166-195), Commune sanctorum 2 (196-215), Addenda (223-265).

Antiphonar für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-Wda C 11
Pap. 214 fol., 305x220, Dechantei Kirnberg an der Mank um 1517, deutsch-gotische Choralnotation.
Nocturnale, Laudes Winterteil: Temporale (1-133), Sanctorale (134-189), Commune san­ctorum (190-213).

Antiphonar für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-Wda D 4
Pap. 326 fol., 320x215, Dechantei Kirnberg an der Mank um 1517, deutsch-gotische Choralnotation.
Vesperale, an Festtagen zusätzlich Nocturnen und Laudes: Temporale (3-106), Sanctorale (143-296), Commune sanctorum (305-315), Addenda (316-325).

Graduale für den Gebrauch in der Diözese Passau - A-WIL Cod. 148
Mitte 13. Jh., linienlose deutsche Neumennotation. Sequenz für den hl. Koloman, Conductus für Epiphania, Introitustropus.

Deutschsprachiges Passauer Diözesanbrevier für Kaiser Friedrich III. - D-Mbs cgm 67
Perg. 360 fol., 187x136, Winterteil, nach 1465, Mittelhochdeutsch.
Wortgetreue Übersetzung des Passauer Diözesanbreviers für den persönlichen Gebrauch des Kaisers. Der Sommerteil steht mit Cgm 68 zur Verfügung.

Deutschsprachiges Passauer Diözesanbrevier für Kaiser Friedrich III. - D-Mbs cgm 68
Perg. 346 fol., 188x137, Sommerteil, nach 1465, Mittelhochdeutsch.
Wortgetreue Übersetzung des Passauer Diözesanbreviers für den persönlichen Gebrauch des Kaisers. Der Winterteil steht mit Cgm 67 zur Verfügung.

Antiphonar für den Gebrauch in der Diözese Passau - D-Mbs clm 16141
Perg. 175 fol., 8°-Format, um 1300, linienlose deutsch-gotische Neumennotation.
Aus dem Bestand der Stiftsbibliothek von St. Nikola Passau (OSA). Später Teil der alten Münchner Hofbibliothek.