podcast-portal

Podcasts produzieren

Die Produktion eines Podcasts umfasst zwei Schritte: Die Produktion der Medienbeiträge und die Veröffentlichung.

Produktion von Medienbeiträgen:

Am wenigsten Aufwand verursacht ein Audio-Podcast, für den z. B. ein Notebook oder PC mit einem Mikrofon und einem Audio-Schnittprogramm hinreicht. Besonders empfehlenswert ist hierfür das Programm » Audacity, das frei erhältlich, einfach zu bedienen und gut dokumentiert ist.

Für einen Video-Podcast hingegen benötigen Sie zusätzlich ein Videoschnittprogramm sowie eine Videokamera und/oder ein Programm zu Aufzeichnung des Bildschirms (Screen-Recording), wenn Sie sich nicht auf einfache Standbilder einschränken wollen. Die Aufzeichnung und Produktion von Audio- und Videomaterial ist auch mit mobilen Endgeräten problemlos möglich.

Eine kleine Auswahl an Software, die für Podcaster/innen nützlich ist, finden Sie unter » Links.

Veröffentlichen des Podcasts:

Die Medienbeiträge müssen hierzu (im Minimalfall) auf einem Webserver abgelegt und mit einem (RSS-)Feed (einer XML-Datei, die nach einem bestimmten Standard aufgebaut ist) versehen werden. Die Veröffentlichung Ihres Podcasts auf unserem Podcast-Portal erspart Ihnen die Erstellung eines Feeds, der vom System automatisch generiert wird; zusätzlich stehen Ihnen weitere nützliche Funktionalitäten eines modernen Digital-Asset-Management-Systems zur Verfügung. Eine Dokumentation der zum Zuge kommenden Inhaltsmodelle ("Episode" und "Podcast-Container") finden Sie in der » GAMS-Dokumentation.

Wir laden Angehörige der Universität Graz herzlich ein, Podcasts zu erstellen und diese hier zu veröffentlichen – wenden Sie sich hierzu bitte an die unter » Kontakt genannten Ansprechpartner.