podcast-portal

Was ist ein Podcast?

Der Begriff "Podcast" bezeichnet eine Serie von Medienbeiträgen (Audio- oder Videodateien), die über das Internet automatisiert bezogen werden kann. Der Terminus "Podcasting" setzt sich aus den Begriffen "portable", "on demand" und "narrowcasting" zusammen, womit die zentralen Charakteristika dieses Angebots umrissen sind: Mit einem Podcast stehen Ihnen somit mehrere, zu einer speziellen Thematik gestaltete und periodisch veröffentlichte Episoden zur Verfügung, die unabhängig vom Zeitpunkt der Veröffentlichung auf einem mobilen Endgerät (oder selbstverständlich auch am Desktop) angesehen/angehört werden können.

Es gibt drei Typen von Podcasts:

  • Video-Podcasts, die eine Serie von (meist klein- bis mittelformatigen) Videobeiträgen umfassen,
  • reine Audio-Podcasts und
  • sog. enhanced Podcasts, die über die Audiospur hinaus zusätzliche Bild- und Textinformationen beinhalten.

Der Podcast ist eine jener Entwicklungen, die mithilfe neuer Webtechnologien realisiert und teils unter dem Schlagwort "Web 2.0" zusammengefasst werden. Mehr und mehr loten auch Hochschulen das Potenzial von Podcasts für die Wissensvermittlung und didaktische Zwecke aus.

Von der technischen Umsetzung her hat sich an der Universität Graz » GAMS, das Geisteswissenschaftliche Asset-Management-System, als Infrastruktur angeboten.