SP8

Erzbischof Eberhard I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Eberhard I. von Salzburg bezeugt dem Abt Heinrich von St. Peter in Salzburg verschiedene genannte Rechtshandlungen
1147, -
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.138

Erzbischof Adalbert II. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Adabert II. von Salzburg vertauscht an seinen Ministerialen During von Werfen das Gut Zederberg im Pongau gegen dessen Gut Feichten bei Kuchl
1190, -
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.27

König Heinrich II.[Aussteller]
König Heinrich II. schenkt der Salzburger Kirche sein Eigengut Admont mit allen Zugehörungen
1006-12-07, Merseburg
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.59

Erzbischof Konrad I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Konrad I. von Salzburg verleiht dem Kloster St. Peter u.a. die Pfarre Hallein und gewährt besondere Rechte
1139-03-22, -
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.63

Erzbischof Konrad I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Konrad I. von Salzburg verleiht dem Kloster St. Peter genannten Besitz, Kirchen und Zehnte
1141-07-28, Friesach
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.20

Erzbischof Konrad I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Konrad I. von Salzburg entschädigt das Kloster St. Peter für das Gut Admont
1143-06-12, Werfen
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.64

Erzbischof Konrad I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Konrad I. von Salzburg bezeugt, daß dem Kloster St. Peter u.a. für die Einhebung des gemeinsamen Zehntes in Reichenhall eine Salzpfanne daselbst überlassen wurde
1143-12-09, Burg Hohenwerfen
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.136

Erzbischof Konrad I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Konrad I. von Salzburg bestätigt dem Kloster St. Peter in Salzburg die von seinen Vorgängern und von ihm verliehenen genannten Kirchen, Zehnte und Besitzungen
1144-05-23, Leibnitz
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.53

Papst Eugen III.[Aussteller]
Papst Eugen III. nimmt das Kloster St. Peter in Salzburg in seinen Schutz und bestätigt den Besitz an Kirchen, Zehnten und Gütern
1146-03-16, Rom
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.162

Herzog Heinrich von Bayern und Markgraf von Österreich[Aussteller]
Herzog Heinrich von Bayern und Markgraf von Österreich schenkt dem Kloster St. Peter in Salzburg die beim Gut Dornbach liegende Wiese
1156-09-00, Wien
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.32

Erzbischof Eberhard I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Eberhard I. von Salzburg bestätigt dem Kloster St. Peter in Salzburg u.a. die von Gottfried von Wieting zugunsten des Kloster aufgesandten Lehen in Kärnten
1159-05-00, Salzburg
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.50

Erzbischof Eberhard I. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Eberhard I. von Salzburg entscheidet im Streit zwischen Friedrich von Pettau und Friedrich von Landsberg einerseits und Gottfried von Wieting andererseits und setzt die Entschädigung fest
1163-12-20, Friesach
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.110

Erzbischof Adalbert II. von Salzburg[Aussteller]
Erzbischof Adalbert II. von Salzburg bestätigt dem Kloster St. Peter in Salzburg den Besitz der Kirchen von Abtenau und Anif mit Rechten und Zugehörung
1191-05-06, Salzburg
Ansicht als PDF | Permalink: http://gams.uni-graz.at/o:stub.103